mindsquare.de durchsuchen

SAP NetWeaver

Sie brauchen einen SAP NetWeaver Berater und/oder möchten, dass wir Ihnen unser Angebot in diesem Umfeld vorstellen?

Ingo Biermann
Knowhow » SAP Entwicklung » SAP NetWeaver
 - 13. Juli 2021

Damit Ihre SAP-Anwendungen mit anderen Apps von unterschiedlichen Systemen kommunizieren können, benötigen Sie eine Kommunikations-Plattform, die das Übersetzen und Weiterleiten der Nachtrichten ermöglicht. Diese Funktion bietet u. a. SAP NetWeaver an. Doch SAP NetWeaver ist nicht nur für die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Apps zuständig: bspw. bildet er auch eine Entwicklungsumgebung für SAP-Anwendungen. Welche weiteren Funktionen die Plattform bietet, erfahren Sie hier.

Was ist der SAP NetWeaver?

Der SAP NetWeaver ist die Plattform für Geschäftsanwendungen von SAP und bildet die Infrastruktur, auf der alle anderen SAP-Anwendungen laufen. Die Plattform dient als Grundlage für die Entwicklung von SAP-Anwendungen. Als Technologie-Basis liegt SAP NetWeaver zwischen den Business-Anwendungen und der Datenbank. Die Plattform kann sowohl für ERP- als auch S/4HANA-Systeme eingesetzt werden.

In diesem Webinar erfahren Sie alles rund um die SAP-Entwicklungsthemen.

Versionshistorie und Weiterentwicklung

SAP NetWeaver basiert auf der Portaltechnologie der israelischen TopTier Software, die von SAP übernommen wurde. Am 31. März 2013 wurde mit NetWeaver 2004 die erste Version vorgestellt und im Oktober 2015 erschien die Version 7.0.

In den letzten Jahren hat SAP den Fokus bei der Weiterentwicklung der NetWeaver-Plattform immer stärker auf den Endanwender, die Personalisierung und die Interaktion gelegt und sich somit weiter von der reinen Prozessintegration wegbewegt. So konnten Nutzer ab der Version 7.3 ihre Startseite nach individuellen Inhalten und Applikationen konfigurieren und neben SAP-Inhalten auch Fremdanwendungen integrieren.

Die Version 7.4 griff erstmals neue Themen wie In-Memory, Cloud, Mobile und Social Media auf. Der ABAP-Stack war mit dieser Version SAP-HANA-fähig. Damit bildete SAP NetWeaver 7.4 die Basis für die SAP Business Suite powered by SAP HANA. Die Performance der HANA-Datenbank ließ sich damit optimal auf der ABAP-Ebene ausnutzen.

ABAP Delta - Von SAP NetWeaver 7.4 auf 7.5

Lernen Sie die wichtigsten Neuerungen kennen, die Entwickler ab SAP NetWeaver 7.5 nutzen können. Neue ABAP Sprachfeatures, neue Entwicklungsobjekte und neue Technologien im Zusammenspiel mit SAP HANA.

Seit dieser Version gilt die Cloud-Strategie von SAP, wodurch neue Entwicklungen in einer abgesicherten Umgebung erprobt werden konnten, ohne dass in bestehende On-Premise-Systeme eingegriffen wurde. Im Bereich Mobile konnten SAPUI5, SAP HANA Cloud und das SAP NetWeaver Gateway als neue Technologien genutzt werden.

Die aktuelle Version ist die 7.5 SP04. Diese bietet Entwicklern vor allem eine erneuerbare Basis für die SAP Business Suite und S/4HANA. Sie können u. a. nun mit Java 8 programmieren sowie die ABAP Core Data Services nutzen. Da Unternehmen verstärkt auf hybride IT-Landschaften setzen, wurde ferner die Anbindung an die HANA Cloud Platform verbessert.

SAP NetWeaver Features

Der SAP NetWeaver setzt Webservice-Technologien ein und ist in der Lage, die verschiedenen (meist inkompatiblen) Webservices am Markt zu verbinden. Als offene, webbasierte Plattform und durch seine serviceorientierte Architektur (auch SOA genannt) lässt sich der SAP NetWeaver für die Entwicklung sowohl von SAP-Anwendungen als auch Fremdsystemen und -anwendungen nutzen.

Entwickler können dank SOA Informationen und Prozesse aus verteilten Orten mit unterschiedlichen Technologien integrieren, wie bspw. .NET (Microsoft), WebSphere (IBM) oder Java (Sun/Oracle).

SAP NetWeaver Application Server

Die Grundlage für alle Anwendungen auf dem SAP NetWeaver bildet der SAP NetWeaver Application Server, der sich in einen ABAP- und einen Java EE-Applikationsserver unterteilt. Diese beiden Teile werden Stacks genannt, die Sie sowohl einzeln als auch gemeinsam installieren können.

Bei der Installation beider Stacks (auch Dual Stack genannt) verwendet der Java-Stack das Benutzermanagement des ABAP-Stacks. Es werden zudem automatisiert Kommunikationsverbindungen der beiden Stacks durch den Java Connector (JCo) hergestellt .

SAP NetWeaver Process Integration

SAP NetWeaver Process Integration (SAP PI) stellt eine SOA-Implementierung dar, die von SAP als ein Software-Paket angeboten wird. Es erlaubt den Datenaustausch zwischen SAP und Nicht-SAP-Systemen.

Dabei verbindet SAP NetWeaver Process Integration nicht nur Anwendungen von unterschiedlichen Unternehmen: SAP PI unterstützt auch ein sogenanntes Message Queueing. Message Queueing sind Kommunikationsprotokolle, die eine Warteschlange für die Nachricht verwenden und Funktionen und Anweisungen beinhalten, wie mit der Nachricht weitergearbeitet werden soll.

Um Nachrichten zu verschicken bzw. zu empfangen, verwendet SAP PI ABAP- sowie Java Stacks und verschiedene Adapter. Vor der Kommunikation konvertieren die Adapter die Nachrichten auf das Format des Zielsystems, sie übersetzen sie also.

Unser E-Book zum Thema SAP Entwicklung

E-Book: SAP Entwicklung

Wir erklären Ihnen im E-Book die 3 wichtigsten Frameworks und zeigen Ihnen weitere Erfolgsbooster, die wir selbst einsetzen.

Das sind die Stärken

SAP NetWeaver vereint die wichtigsten für Unternehmensanwendungen relevanten Komponenten. Darunter sind bspw. ERP Process Integration, Business Intelligence, ein Portal und mehrere Anwendungsserver. Entwickler schätzen insbesondere die Offenheit der Plattform, die es über ihre serviceorientierte Architektur ermöglicht, SAP- und beliebige Fremdsysteme anzuschließen und miteinander zu verbinden. In der SAP-Terminologie wird hier von einer Enterprise Service Oriented Architecture (ESOA) gesprochen.

Weitere Stärken des SAP NetWeaver sind folgende:

  • Gemeinsames Datenmodell für Business Intelligence etablieren: Sie sind in der Lage, Anwender dazu zu befähigen, Entscheidungslogik zu definieren, zu ändern und zu kontrollieren. Dafür wenden Sie semantisch reichhaltige Datenmodelle an, damit Sie konzeptionelles Denken ermöglichen können.
  • Geschäftsentscheidungen effektiv erfassen: Mit SAP NetWeaver erweitern Sie SQL und reduzieren die Komplexität bei der Einbindung neuer Anwender. Dies geschieht bspw. durch soziale Plattformen, Kollaborationsplattformen oder auch durch Nutzung mobiler Endgeräte und Web-Anwendungen.
  • Programmiermodell verbessern: Integrieren Sie Prozesse über Anwendungs- und Organisationsgrenzen hinweg mit einem umfangreichen Satz von integrierten Funktionen für alle Domänen mit Code-Pushdown-Funktionen.

Fazit

Mit dem SAP NetWeaver führen Sie Informationen, Anwendungen sowie Dienste auf einer einheitlichen Oberfläche für eine optimale Zusammenarbeit zusammen. Dabei integrieren Sie nicht nur SAP- sondern auch Non-SAP-Lösungen in Ihr Unternehmenssystem.

Auch die Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Systemen wird vom SAP NetWeaver übernommen: Die Nachrichten übersetzt die Plattform auf das Format der Ziellösung, wodurch unterschiedliche Systeme miteinander kommunizieren können. Des Weiteren bildet SAP NetWeaver eine Entwicklungsumgebung für SAP-Anwendungen.

Ingo Biermann

Websession: SAP Netweaver

Haben Sie Fragen rund um das Thema SAP Netweaver? Dann vereinbaren Sie gerne eine kostenlose Websession. Ich freue mich auf den Kontakt.

Verwandte Know-Hows

Der HANA Enterprise Cloud (HEC) Service ermöglicht es, SAP-Enterprise-Anwendungen wie S/4HANA, CRM etc. einfach zu übernehmen. HEC unterstützt den Service bei der Verwaltung einer komplexen Hardware-Infrastruktur und Datenbank und nimmt […]
SAP HANA ist eine In-Memory-Technologie, mit der SAP-Anwender Analysen in Echtzeit direkt auf ihrem Produktivsystem durchführen können.
Das SAP Treasury and Risk Management (TRM) besteht aus einer Vielfalt diverser Lösungen. Die Hauptaufgabe des SAP TRM ist die Analyse sowie die damit verbundene Optimierung der Geschäftsprozesse im Finanzbereich.

Passende Angebote zum Thema

Bei der Migration Ihres SAP NetWeaver Portals profitieren Sie von unserer Erfahrung und der Kombination von Portalexperten und SAP Basis Spezialisten. Ihr Migrationsprojekt gelingt geräuschlos und sicher.
Dieses Angebot ist auch Remote verfügbar Die richtigen Schritte zur richtigen Zeit in Richtung SAP S/4HANA zu gehen, ist die große Herausforderung an SAP-Kunden in den kommenden Jahren. Wichtig dabei: […]
Sie wollen ein Update in Ihrem Java oder ABAP Umfeld durchführen, haben hier aber noch nicht so viel Erfahrung gesammelt? Unsere erfahrenen Berater unterstützen Sie bei Ihrem Update, sodass ein […]
Kontakt aufnehmen
Ansprechpartner
Laura Feldkamp Kundenservice