mindsquare.de durchsuchen

Salesforce Einstein

Salesforce Einstein ist ein Paket integrierter KI-Technologien (Künstliche Intelligenz) für die CRM-Suite (Customer Relationship Management) des Cloudanbieters Salesforce. Einstein ermöglicht umfassende Vorhersagen zu Kundenverhalten, Kaufinteresse oder Produkttrends. Die Analysesoftware kommt zudem intern in Unternehmen im Mitarbeitermanagement zum Einsatz.

Was genau leistet Salesforce Einstein?

Einstein nutzt und verarbeitet sämtliche Informationen, die sich auf den Salesforce-Datenbanken befinden. Dazu gehören Chat-Verläufe, Social-Media-Kommentare, Tweets, Produktrezensionen, E-Mail-Verkehr, Kalenderinformationen oder Signale von IoT-Geräten (Internet of Things) wie zum Beispiel Sensordaten oder Kamerabilder. Daraus leitet die KI-Technologie genaue Vorhersagen ab und unterbreitet Vorschläge, die genau auf die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens zugeschnitten sind. Dabei klassifiziert Einstein sogar den Umgangston von geschriebenem Text automatisch. Die millionenstarke Nutzerschaft von Salesforce, der führenden Cloud-Lösung für Vertrieb, Marketing, Kundenservice, Anwendungsentwicklung und Communities, liefert Tag für Tag neue Analysedaten. Das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) von Unternehmen wird so ständig intelligenter. Salesforce Einstein bewältigt nützliche Datenmengen in gewaltigen Dimensionen, die für herkömmliche Rechenverfahren nicht beherrschbar wären.

Wie erweitert Einstein das Customer Relationship Management (CRM)?

Für die Vorhersage von Kundenverhalten oder Produktrends nutzt Salesforce Einstein eine Kombination aus maschinellem Lernen, Predictive Analytics und Sprachverarbeitung. Durch die Vorhersagefunktionalität werden das Marketing und die Kommunikation, Verkauf, Beratung, Service und das Kundendatenmanagement umfassend unterstützt. Bei dem Flaggschiffprodukt von Salesforce, der Vertriebsplattform Sales Cloud, zählt zum Beispiel das Lead Scoring, also die automatisierte Priorisierung kommerzieller Leads (Datensätze) für die Mitarbeiter im Verkauf zu den wichtigen Features. Ein weiteres Tool protokolliert automatisch Kundeninteraktionen mit Vertriebsmitarbeitern, was vorher nur manuell ging. Werbe-Mails lassen sich zielgerichtet versenden, Produktvorschläge effizienter platzieren. Daraus resultieren mehr Leads, mehr Umsatz und eine höhere Kundenzufriedenheit.

Seit dem Marktstart im Jahr 2017 wurde die KI-Engine Einstein in viele Produkte der Salesforce-CRM-Plattform nahtlos integriert. Die Marke Einstein hält damit künstliche Intelligenz für eine breite Salesforce Produktpalette bereit – von Sales Cloud über Service Cloud und Marketing Cloud bis zu Community Cloud, IoT Cloud oder Commerce Cloud.

Whitepaper: Salesforce Einstein Analytics

Was steckt eigentlich hinter Einstein Analytics und was bietet es für Möglichkeiten im Rahmen des Customer-Relationship-Managements?

Anwendungsgebiete

Marketing und Sales

Salesforce Einstein markiert einen Meilenstein für die Digitalisierung vor allem der Bereiche Marketing und Sales. Für Bestellprozesse stellt Einstein ein Frühwarnsystem bereit, welches signalisiert, wenn bestelltes Zubehör nicht zum gewählten Produkt passt. Unnötiger Umtausch sowie mögliche Negativbewertungen in Sozialen Medien werden vermieden, dies bringt auch Kosteneinsparungen.

Standortunabhängige Auftragsbearbeitung

Zu den wichtigen KI-gestützten Funktionen gehört außerdem die standortunabhängige Auftragsbearbeitung. In der Auftragsbearbeitung bieten die intelligenten Algorithmen eine effiziente Verknüpfung von Daten zu Rückfragen von Kunden und Lagerbeständen über alle Standorte hinweg. Das System weiß nun, was bestellt wurde und welche Ware wo und in welchen Lagerhäusern oder Geschäften lagert. Engpässe lassen sich dadurch vermeiden.

Im Service lässt sich mit Einstein ein auszutauschendes Teil durch Bilderkennung identifizieren. Das Risiko von Fehllieferungen soll dadurch gesenkt werden.

Interne Unternehmensunterstützung

Intern im Unternehmen kann die Analysesoftware dabei helfen, Servicefälle an den richtigen Sachbearbeiter weiterzuleiten. Einstein dient auch dazu, Berichte zu automatisieren, Workflow-Anforderungen zu bestimmen und sogar dazu, die Effektivität von Teams zu analysieren. Auch das Coaching der Vertriebsmitarbeiter lässt sich mit Einstein bewerkstelligen. Entwickler erhalten Unterstützung über die App Cloud Einstein. Für spezielle Anforderungen stellt Einstein Programmierschnittstellen bereit, die das Entwickeln eigener Applikationen mit KI-Unterstützung im Unternehmen erlaubt. Auch Machine-Learning-Server lassen sich individuell erstellen.

Vor- und Nachteile

Insgesamt gilt die KI-Technologie Einstein als exzellentes Werkzeug, welches auch für Standard-Anwender den einfachen Zugang zu einem leistungsstarken CRM gewährleistet. Teilweise machen die Algorithmen längst vorhandenes Wissen im Unternehmen erstmalig sinnvoll nutzbar. Mit der ganzheitlichen Betrachtung der Customer Journey über alle Geräte hinweg und der Bündelung an einem Ort beginnen die Daten ihr Potenzial voll zu entfalten. Die Technologie lässt sich dankenswerterweise unmittelbar einsetzen, ohne dass KI-Spezialisten oder Datenwissenschaftler im Unternehmen dafür nötig sind. Auch unter diesem Aspekt eignet sich Salesforce Einstein für Unternehmen jeder Größe.

Fakt ist jedoch, dass eine Technologie nur so gut sein kann, wie das Konzept, in dessen Rahmen sie eingesetzt wird. Salesforce Einstein kann mit seiner Fülle an Einsatzmöglichkeiten insbesondere für Unternehmen, die gerade am Beginn ihrer individuellen digitalen Transformation stehen, noch weit weg erscheinen. Auch fürchten Unternehmen hohe Kosten und Aufwände für die Implementierung der KI-Lösungen oder den Verlust von Arbeitsplätzen durch Digitalisierung.

In unserem individuellen Salesforce-Entwickler-Training bieten wir Ihnen speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Trainings im entwickelnden Bereich an, die gezielt auf Ihrem Vorwissen aufbauen oder es ergänzen.

Fazit

Der digitale Reifegrad von Marketing und Vertrieb und die mit KI einhergehende Automatisierung von Kernprozessen in Unternehmen hat schon jetzt einen starken Einfluss auf Geschäftsergebnisse. Die Bündelung von KI-Technologie für verschiedene CRM-Lösungen in einer Suite mit Salesforce Einstein ist aus Sicht vieler Anwender ein guter Schritt und bietet deutlich erkennbaren Mehrwert. Die digitale Unterstützung im Vertrieb zahlt sich rasch aus, sorgt für mehr Leads und damit dafür, Kunden schneller zu finden, Aufträge schneller zu gewinnen, Umsätze zu steigern und Wachstum zu beschleunigen.

Vor diesem Hintergrund entwickelt sich der Bereich Customer Relationship Management aktuell zu einem der wichtigsten Softwaremärkte. KI kann allerdings nur dann zur treibenden Kraft für optimierte Kundenerlebnisse und Wachstum werden, wenn einzelnen Elemente wie das maschinelle Lernen optimal an die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens angepasst sind.

Als versierter Partner unterstützt mindsquare Sie darin, festzustellen, ob die leistungsstarke Lösung Salesforce Einstein mit den Anforderungen Ihres Unternehmens in Einklang steht. Erfahren Sie, wie Einstein Sie dazu befähigen kann, mit ihren Cloud-Produkten künftig noch smarter zu arbeiten und Ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern.

Wie geht es weiter?

Schritt 1

Sie nehmen telefonisch, per Mail oder Formular Kontakt auf und schildern uns Ihr Anliegen.

Schritt 2

Zur Klärung von Rückfragen und von Details zum weiteren Vorgehen melden wir uns telefonisch bei Ihnen.

Schritt 3

Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot und unterstützen Sie gerne auch bei der Präsentation für Ihr Management.

Passende Angebote zum Thema

Sie wollen Salesforce als Ihr neues CRM-System einführen und Ihre Vertriebsprozesse optimieren? Profitieren Sie von unseren Best Practices. Mit unserer Unterstützung gelingt Ihnen die Einführung in kürzester Zeit.
Die Einführung eines neuen IT-Systems ist immer eine spannende Sache, etwas Einmaliges und selbst für große Unternehmen etwas Besonderes. Sie haben sicherlich schon selbst erkannt: Einfach ist eine Neueinführung nie.
Salesforce Entwickler
Salesforce eignet sich mit der Force.com Platform hervorragend dafür, mit Hilfe des Salesforce Customizings schnell und einfach neue Anforderungen umzusetzen. Für Anforderungen, die über das Salesforce Customizing hinausgehen, haben wir die richtigen Fachkräfte für Sie!