SAP Formulare

Es gibt unzählige Geschäftsprozesse, an deren Ende ein Dokument ausgegeben wird. Alle diese Prozesse in den verschiedenen SAP-Modulen benötigen Formulare. SAP Forms oder SAP Formulare bezeichnet die Gesamtheit der SAP Technologien, mit denen solche Formulare erstellt werden können.

Formulartechnologien hinter „SAP Formulare“

SAP FormulareDrei Formulartechnologien stehen im SAP-System zur Verfügung: SAPscript, SmartForms und Adobe Forms, wobei die Reihenfolge der Auflistung von der ältesten zur neuesten Technologie führt.

Der aktuelle Standard für Formulare in SAP ist Adobe Forms. Die Technologie wurde vor rund zehn Jahren erstmals veröffentlicht und in Zusammenarbeit mit Adobe entwickelt. Mittlerweile sind alle Kinderkrankheiten überwunden und die Formulartechnologie hat die Vorgänger Smartforms und SAPscript in Usability und Design überholt.

 

SAPscript

In dieser 2-tägigen SAPscript Schulung erhalten Sie eine Einführung in die Formulartechnologie SAPscript und lernen, wie Sie diese erfolgreich in Ihrem Unternehmen einsetzen.

SAPscript ist die älteste Formulartechnologie. Sie wurde 1980 veröffentlicht. SAPscript verfügt über keinen grafischen Editor. Da die Formulare sehr maschinennah generiert werden, existiert fast keine Kapselung.

SAPscript-Formulare werden historisch bedingt auch heute noch in fast jedem Unternehmen genutzt.

SAPscript ist im SAP Standard enthalten und über die Transaktion SE71 zu finden.

Smartforms

In dieser 2-tägigen SAP Smart Forms Schulung erhalten Sie eine Einführung in die Formulartechnologie Smart Forms und lernen, wie Sie diese erfolgreich für Formularentwicklungen in Ihrem Unternehmen einsetzen.

Smartforms kam 2001 auf den Markt und ist die zweitälteste SAP-Formulartechnologie. Sie ist eine logische Weiterentwicklung von SAPscript und ermöglicht eine gekapselte und strukturierte Entwicklung. In Smartforms ist erstmals eine Formularentwicklung in einem grafischen Editor möglich.

Wie SAPscript ist auch Smartforms im SAP-Standard endhalten und über die Transaktion smartforms zugänglich.

Adobe Forms

Die neueste Formulartechnologie Adobe Forms bietet einen massiven Mehrwert im Vergleich zu den Vorgängertechnologien.

Die Technologie ist nach dem MCV-Model (Model, Controller View) aufgebaut. Formulare enthalten damit keine Logik mehr, was die Wartung für jeden ABAP-Entwickler möglich macht. Spezialkenntnisse sind nicht mehr erforderlich.

Mit dem LiveCycle Designer wurde erstmals ein vollwertiger, leistungsstarker grafischer Editor ausgeliefert, der eine schnelle und komfortable Formularerstellung ermöglicht. Symbole und Grafiken erleichtern die Orientierung. Daten können per Drag & Drop in das Programm herübergezogen werden und dort auf einem weißen Formularblatt platziert werden.

Eine wesentliche Neuerung: Mit Adobe Forms können interaktive Formulare entwickelt werden, d.h. Mitarbeiter können zum Beispiel im Außendienst Formulare ausfüllen und die Daten werden später automatisch in das SAP-System übertragen. Es ist nicht notwendig, dass der Mitarbeiter selbst einen SAP-Zugang hat oder die Daten selbst überträgt. Auf diese Weise können Prozesse fehlerfreier und schneller abgewickelt werden.

In Adobe Forms lassen sich zudem vor dem Implementieren von Änderungen Versionen von Formularen erstellen und archivieren. Diese Versionsverwaltung bietet eine neue Transparenz und Sicherheit in der Formularentwicklung.

In dieser 3-tägigen SAP Adobe Forms Schulung erhalten Sie eine Einführung in die Formulartechnologie Adobe Forms und lernen, wie Sie diese erfolgreich in Ihrem Unternehmen einsetzen.

SAP Formulare, die mit Adobe Forms erstellt werden, sind zudem druckerunabhängig. Damit wird eine häufige Fehlerquelle eliminiert und der Support entlastet. Es können Formulare in allen Sprachen problemlos gedruckt werden, auch solche, die in chinesischen/japanischen Schriftzeichen verfasst sind, was in den Vorgängertechnologien nur über Zusatzmodule für Drucker möglich war. Gleiches gilt für Barcodes und QR-Codes, welche ohne Probleme auf dem Formular angelegt und ohne Zusatzmodul am Drucker ausgegeben werden können.

Ohne Übertreibung lässt sich sagen, dass die neuen Funktionalitäten das Designen um einen Faktor 10 beschleunigen. Technische Gründe, auf einen Umstieg auf Adobe Forms zu verzichten, gibt es nicht mehr. Mittlerweile sind sämtliche in SAP verwendeten Formulare auch als Adobe Forms verfügbar. Um den Umstieg zu erleichtern, stellt SAP zudem eine Vielzahl an Templates zur Verfügung.

Gemeinsamkeiten & Unterschiede

In den grundlegenden Funktionen stimmen alle drei SAP Formulartechnologien über ein. SAPscript, Smartforms und Adobe Forms sind alle geeignet, um Formulare selbst zu gestalten und sie über SAP Standardmedien oder eigene Schnittstellen auszugeben. In jeder Technologie können Elemente und Text auf Formularen platziert werden und in jedem Fall werden Standardformulare als Templates angeboten. Doch damit enden die Gemeinsamkeiten.

In der Unternehmenspraxis ist SAPscript aus historischen Gründen zwar am weitesten verbreitet. Den Erwartungen an zeitgemäße Formulare wird die älteste SAP Formulartechnologie aber nicht mehr gerecht.

Sowohl das Design von SAPscript als auch Smartforms entspricht nicht dem aktuellen Standard. Nur Adobe Forms schöpft hier die Möglichkeiten aus: Beispielsweise können auch Bilder, Videos oder 3D-Grafiken aus CAT in hoher Auflösung dargestellt werden. Nicht zuletzt können Anwender nur bei Adobe Forms sicher sein, dass die Formulare aktuelle Rechtsanforderungen berücksichtigen.

Die Formularentwicklung in SAPscript ist deutlich aufwändiger als in neueren Technologien. In SAPscript müssen Anforderungen z.B. weitgehend durch Programmierung gelöst werden, während in Adobe Forms im WYSIWYG-Editor gearbeitet werden kann und auch Smartforms bereits mehr Gestaltungsmöglichkeiten im Layout Editor bietet.

Bei SAPscript fehlt außerdem eine transparente Schnittstelle zur Datenübertragung aus dem Druckprogramm zum SAPscript-Formular. Ebenso fehlt eine Versionsverwaltung. Diese ist in einer einfachen Version in Smartforms integriert, vollständig und nativ aber erst in Adobe Forms umgesetzt.

Es lassen sich verschiedene weitere Nachteile der älteren Formulartechnologien ausmachen. Beispielsweise wird die Mehrsprachigkeit von SAPscript nicht unterstützt. Jedes Formular muss in einer neuen Sprache einzeln angelegt werden. Erst seit Smartforms ist das Übersetzen von Formularen möglich.

Für eine detaillierte Übersicht, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Formulartechnologien mit sich bringen, lesen Sie unsere kostenlosen E-Books zu SAPscript, Smartforms und Adobe Forms.

Zukunft der Formulartechnologie

Anders als Smartforms, das eher als eine müde Weiterentwicklung von SAPscript zu bezeichnen ist, wurde mit Adobe Forms eine neue technologische Stufe in der Formularentwicklung erklommen.

Adobe Forms gehört die Zukunft im Bereich der SAP Formulare. SAP und Adobe haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Optimierungen umgesetzt und werden ihre Zusammenarbeit auch in Zukunft fortsetzen.

Ein Umstieg ist zu empfehlen, zumal er aufgrund der angebotenen Templates meist weniger aufwändig ausfällt als befürchtet und sich ein schneller ROI erzielen lässt.

Best Practices & FAQ

Sie haben Probleme mit Ihren SAP Formularen? Sie wollen auf eine neuere Formulartechnologie umsteigen? Sie haben Fragen zu SAPscript, Snmartforms oder Adobe Forms?

mindsquare ist ein Technologie-Beratungsunternehmen, das sich auf die Beratung und Entwicklung im SAP- und Salesforce-Umfeld spezialisiert hat. Mit MINDFORMS verfügen wir über einen eigenen Fachbereich für die Formulartechnologien. Unsere Berater haben bereits zahlreiche Kundenprojekte in den verschiedenen Technologien umgesetzt und verfügen über Best Practices für die Einführung neuer Formulartechnologien. Wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen rund SAP Formulare. Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch und machen Sie den nächsten Schritt in Ihrer digitalen Transformation.

Wie geht es weiter?

Schritt 1

Sie nehmen telefonisch, per Mail oder Formular Kontakt auf und schildern uns Ihr Anliegen.

Schritt 2

Zur Klärung von Rückfragen und von Details zum weiteren Vorgehen melden wir uns telefonisch bei Ihnen.

Schritt 3

Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot und unterstützen Sie gerne auch bei der Präsentation für Ihr Management.

Passende Angebote zum Thema

Versionsverwaltung

Reduzieren Sie die Fehler in Ihrem Produktivsystem durch unsere strukturierten Unit-Tests und Entwicklungsrichtlinien. In einem gemeinsamen Workshop erarbeiten wir gerne Richtlinien, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind.

Strategieworkshop_Formulare

Planen Sie die Zukunft für ihr Formularumfeld im SAP zusammen mit mindforms! Mit unserer Erfahrung von über 10 Jahren in der Formularberatung stehen wir ihnen mit Rat und Tat zur Seite und erstellen eine auf Sie zugeschnittene Roadmap für die Adobe Forms Einführung.

Wie kann ich SAP Formulare vermeiden?

Mit Formular Support schaffen Sie neue Kapazitäten für Ihre internen Mitarbeiter. Durch ein einfaches und transparentes Ticketing zum Festpreis für Ihre Formulare. So schaffen Sie neue Kapazitäten für Ihre internen Experten und stellen sicher, dass das notwendige Know How für die Systempflege im Unternehmen ist.