mindsquare.de durchsuchen

Marketing Automation

Sie brauchen einen Marketing Automation Berater und/oder möchten, dass wir Ihnen unser Angebot in diesem Umfeld vorstellen?

Max-Ludwig Stadler
Knowhow » Künstliche Intelligenz » Marketing Automation
 - 5. April 2019

Marketing Automation (deutsch Marketingautomatisierung), ist eine softwaregestützte Methode zur Verbesserung und Effizienzsteigerung von Prozessen im Marketing und Vertrieb. Grundlage ist der Einsatz einer einzelnen Automatisierungsplattform, die es ermöglicht, alle Aspekte einer Kampagne vom selben Ort aus zu verwalten, zum Beispiel Marketing in sozialen Netzwerken oder per E-Mail. Dabei werden sich wiederholende Aufgaben automatisiert, um Zeit und Ressourcen freizusetzen.

Warum Marketing Automation?

Viele Marketing-Instrumente sind überholt und greifen nicht mehr effektiv. Bislang stellten Markenmodelle vor allem die Marke in den Mittelpunkt – nicht den Konsumenten. Die Generation YZ findet es aber ganz natürlich, selbst im Mittelpunkt der Betrachtung zu stehen.

Das Individuum erfährt einen immensen Bedeutungszuwachs, parallel sinkt die Markenloyalität. Marken müssen stärker mit individuellen Erlebnissen verbunden werden, die über verschiedene Kanäle hinweg möglichst kontinuierlich erfahrbar sind, um nicht in Vergessenheit zu geraten.

Personell ist eine solche Ansprache im Marketing jedoch nicht darstellbar. Hier setzt Marketing Automation an. Marketing Automation Software hilft Marketern dabei, den Kunden automatisiert in einem bestimmten Kanal individuell zu erreichen und jeweils direkt bei seinen persönlichen Interessen sowie in Echtzeit anzusprechen. Darüber hinaus ermöglicht Marketing Automation die genaue Analyse der Maßnahmen anhand von Daten.

Prozesse und Aufgaben, die zum täglichen Routineprogramm gehören, laufen dabei automatisch im Hintergrund und lösen manuelle Vorgänge ab. Dies betrifft beispielsweise Reportings oder Drip-Kampagnen (deren Erfolg auf dem Konzept „Tröpfchen für Tröpfchen“ basiert). Dadurch werden Marketing-Aktivitäten zielgruppengerecht intensiviert und Kosten eingespart. Marketing und Sales arbeiten enger miteinander verzahnt als zuvor.

Mehr messbare Effektivität

Die Mehrheit aller Besucher ist nicht sofort zum Kauf bereit. Die Frage ist also, wie verwandelt man Interessenten in Käufer? Es gibt immer mehr und subtilere Methoden, um den Prozess der Neukundengewinnung durch Automatisierung effizienter zu gestalten. Häufig stehen sie erst mal nicht in direktem Zusammenhang mit dem Produkt oder der Marke, sondern dienen zunächst dem Aufbau von Vertrauen.

Zu den beliebten Methoden gehört das Angebot kostenloser, nützlicher Downloads für die Besucher einer Website, bei denen diese ihre E-Mail-Adresse angeben müssen. Darauf folgt die automatisierte Zusendung von Werbung per Mail in Rhythmen, die auf den Kunden und sein Nutzerverhalten zugeschnitten sind. Ebenfalls automatisiert ist die Auswahl der Gruppen mit der höchsten Reaktionswahrscheinlichkeit.

Systematisch werden Besucher so in Leads verwandelt und Leads zu Verkäufen sowie Kunden zu wiederkehrenden Kunden.

Mit Marketing Automation vom Lead zum Auftrag

Grundsätzlich versucht das Marketing möglichst viele Leads zu generieren. Je erfolgreicher das Marketing ist, desto größer wird die Herausforderung für das Sales-Team, diese Leads entsprechend zu sammeln und zu organisieren. Die Lösung: Leads werden automatisch weiterqualifiziert, sodass nur die Marketing Qualified Leads (MQLs) an den Vertrieb gehen.

Unsere Kurzschulung zu ESS/MSS

Das E-Mail-Marketing ist ein wichtiges unternehmerisches Instrument, um mit den Kunden in Kontakt zu treten, eine Beziehung zu ihnen aufzubauen und sich als Unternehmen präsent beim Kunden zu platzieren und die Bindung zu ihnen zu stärken.

Marketing Automation Tools bündeln dabei vormals getrennte Systeme für das E-Mail-Marketing, Web-Tracking, Kampagnenmanagement, Nurturing und Reporting in einer integrierten Lösung. Damit lässt sich der gesamte Kundenlebenszyklus übersichtlich abbilden – von der Leadgenerierung über die Lead-Pflege (auch Lead Nurturing = Weiterqualifizierung von Leads) bis zum Beziehungsmarketing.

Die Planung, Steuerung und Auswertung von Marketing-Kampagnen werden besser beherrschbar. Interessenten werden jeweils passend zur jeweiligen Phase ihrer Kaufentscheidung mit relevanten Informationen versorgt.

Der Nurture Prozess bewegt sich entlang der individuellen Customer Journey des Kunden. Es kommt zum richtigen Zeitpunkt zur 1:1-Kommunikation und damit gezielter zum Verkauf.

Automatisierung von Standard Workflows

Bei definierten Standardabläufen ist das nötige Wissen, um auf Situationen flexibel und korrekt reagieren zu können, genau festgeschrieben. Daher lassen sich insbesondere Routineabläufe mit nicht-komplexen Prozessen einfach automatisieren. Tägliche Interaktionen wie zum Beispiel Terminerinnerungen per SMS erfolgen automatisch. Dies macht sich in vielen Anwendungsfällen schnell bezahlt, auch beim Kundenzufriedenheitsmanagement.

So können beispielsweise nach 7 Tagen Rundmails an Kunden automatisch ausgesendet werden, sobald nach einer Kundenbeschwerde ein Problem zur Zufriedenheit gelöst wurde.

Welche Marketing Automation Tools gibt es?

Inzwischen steht ein breites Spektrum an Marketing Automation Tools in verschiedensten Preisklassen zur Verfügung. Anwendern stehen zudem viele Möglichkeiten offen, Tools an ihre Anforderungen anzupassen.

Diese können entweder On-Demand eingesetzt oder im eigenen Unternehmensnetzwerk betrieben werden. Die Software-Inhalte befassen sich vorwiegend mit der Gewinnung und Qualifizierung von Leads. Zu den derzeit gebräuchlichsten Tools gehören:

Als aktuell führende Plattform für Marketing Automation gilt die Salesforce Marketing Cloud, obwohl – oder gerade weil – sie zu den komplexeren Systemen gehört. Zu ihren besonderen Vorzügen zählt die Erstellung und Steuerung von Customer Journeys mit personalisiertem Content, der über verschiedene Kanäle hinweg bereitgestellt wird – einschließlich Social Media.

Auch Unternehmen, die ihre Marketingstrategie schwerpunktmäßig auf soziale Netzwerke ausgerichtet haben, finden hier ein wertvolles Instrument für ihre Leadgenerierung. Werbeanzeigen, die auf Realtime-Daten der User basieren, gehören zu den weiteren Vorteilen.

Je nach Betriebsgröße und Vorhaben der einzelnen Nutzung machen günstigere Lösungen oder Enterprise-Lösungen Sinn. Bei den Enterprise-Lösungen sind die Marketing-Automation-Funktionalitäten in der Regel in ein komplettes Content-Management-System (CMS) eingebettet oder Teil einer kompletten Reihe an Tools für Textverarbeitung, Bildverarbeitung, oder Conversion-Optimierung.

Für Einsteiger wie Startups oder kleine Agenturen eignet sich etwa Simplycast. Das Angebot punktet durch seine benutzerfreundliche Oberfläche und die Unterstützung der Online-Instrumente durch SMS- und Offline-Marketing wie Fax, Telefon und Event-Management.

Unser Whitepaper zu den Vorteilen der Marketing Automation mit Salesforce Pardot

Die Vorteile der Marketing Automation mit Salesforce Pardot

Automatisierte Leadqualifizierung klingt für Sie wie ein Traum? Dann werden Sie mit der Marketing Automation ins Schwärmen geraten! Erfahren Sie wieso.

Die Vorteile im Überblick

Das Angebot der Marketing Automation Tools ist divers – wobei die Tools aus vielen unterschiedlichen Blöcken und Modulen bestehen können, die sich individuell zusammenstellen und an die konkreten Bedürfnisse anpassen lassen. Generell bietet Marketing Automation folgende Vorteile:

  • verbesserte zielgruppengerechte Kundenansprache,
  • höhere Effizienz bei der Content-Erstellung,
  • gesteigerte Konversionsraten und damit mehr Umsatz,
  • effizienterer Einsatz von Ressourcen,
  • verbessertes Zusammenspiel von Marketing, Vertrieb und Customer Service,
  • reduzierter Zeitaufwand.

Fazit

Der kompetente Einsatz von Marketing Automation bringt ein enormes Optimierungspotenzial für die effektivere Kommunikation mit sich. Marketing Automation liefert deutlich mehr und qualitativ hochwertigere Leads. Die Mitarbeiter werden von „lästiger Routinearbeit“ entlastet, können sich verstärkt strategischen Aufgaben widmen und ihre Fachkenntnisse sinnvoller in den Dienst des Unternehmens stellen.

Ein Unternehmen gleicht nicht jedem anderen und so müssen Onlinewerkzeuge zur sinnvollen Marketingautomatisierung an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Vor der Entscheidung für eine Lösung sollte genau durchdacht werden, welche Bereiche diese administrieren soll. Lassen Sie sich von mindsquare als erfahrenem Partner beraten, damit Marketing Automation in vollem Umfang der Prozessoptimierung und Ertragssteigerung Ihres Unternehmens zugute kommt.

Künstliche Intelligenz (KI) ist in der heutigen Zeit ein sehr präsentes Thema – besonders für Unternehmen. Mithilfe von KI können Geschäftsprozesse optimiert und effizienter gestaltet werden. Weitere Informationen zum Thema KI und über unseren Potenzialworkshop finden Sie hier.

Verwandte Know-Hows

Wäre es nicht praktisch, Was-wäre-wenn-Szenarien für Produkte oder Anlagen und Prozesse erstellen zu können, bevor Sie tatsächlich Ressourcen für die reale Umsetzung einsetzen? Das ist das Versprechen des Digital Twin.
Indem Organisationen historische Trends untersuchen, können sie einschätzen, welches Ereignis wann eintreffen wird und ihre Planung bezüglich Produktnachfrage, Inventar und Personalplanung entsprechend anpassen. Amazon Forecast bietet hierfür Prognose-Services an, die […]
Mit der "Google AI" getauften Abteilung hat der Suchmaschinengigant aus den Vereinigten Staaten den Schritt in den Sektor der Künstlichen Intelligenz gewagt.

Passende Angebote zum Thema

Marketing Automation Tools gibt es in vielen Formen & Farben. Viele Funktionalitäten gehören zum Standard Repertoire, andere hingehen fokussieren sich auf bestimmte Nischen. Seit 2014 gibt es die Salesforce Marketing […]
Die Digitalisierung von Unternehmen geht an keiner Abteilung einfach so vorbei. Neben den Bereichen Vertrieb, Personal oder Service, gehört Marketing zu den gefragtesten Abteilungen, wenn es heißt: Wir müssen unsere Prozesse […]
Hand aufs Herz: Wie gehen Sie bei der Anwendungs-Entwicklung vor? Haben Sie immer die Endanwender im Fokus? Sollten Sie, denn diese müssen letztendlich mit der neuen Anwendung arbeiten können – […]
Kontakt aufnehmen
Ansprechpartner
Laura Feldkamp Kundenservice