SAP Change Request Management (ChaRM)

Mit dem Change Request Management können Change Prozesse schnell und unkompliziert innerhalb des SAP Solution Managers abgewickelt werden.

Fragen? Sprechen Sie mit unserem Fachbereichsleiter
SAP Basis-E-Book
SAP Solution Manager-E-Book
SAP Berechtigungen-E-Book
Fachartikel SAP Basis und Security-E-Book
Download preisliste-02-01-01

Change Request Management auf einen Blick

  • ermöglicht komfortable und schnelle Änderungen am SAP-System
  • vereinfacht Planung und Monitoring
  • erhöht Wartungs- und Projekteffizienz
  • minimiert Kosten für Projektmanagement und IT
  • effiziente Wartung von Kundenentwicklungen und -implementierungen

 

Der SAP Solution Manager bietet durch das Change Management Workcenter umfangreiche Möglichkeiten, Änderungen in Ihrer SAP Systemlandschaft einzuplanen, zu kontrollieren und erfolgreich im gesetzten Zeit- und Budgetrahmen durchzuführen.

Um den Anspruch einer fortlaufenden Verbesserung des Services gerecht zu werden, ist ein gut funktionierender Change Management Prozess heutzutage unerlässlich. Doch gerade im SAP-Umfeld ergeben sich immer wieder Unterbrechungen und hohe Reibungsverluste an den Schnittstellen zwischen (externen) Change Management Tools und den notwendigen Änderungen in der Systemlandschaft. Die Folge sind zähe Genehmigungsprozesse aufgrund der unklaren Auswirkungen von Änderungen und im schlimmsten Fall eine verstärkte Anzahl von Dunkelchanges. Beides läuft dem eigentlichen Ziel eines sauber nachvollziehbaren Change Managements zuwider.

Mit dem Change Request Management innerhalb des SAP Solution Managers können Sie Change Prozesse schnell umsetzen, da die in einer SAP-Landschaft üblichen Aufgaben wie zum Beispiel das Einspielen dringender Korrekturen nativ unterstützt werden. Dadurch müssen diese Prozesse nicht erst in komplizierten Formularen und Workflows in einer anderen Software abgebildet werden.

 

Change Request Management mit SAP ChaRM.
Change Request Management mit SAP ChaRM.

Funktionsumfang des Change Request Management

  • Softwareänderungen an ABAP- und Nicht-ABAP-Objekten (z. B. Java-Archiven) verteilen
  • Abwicklung von Wartungsaktivitäten und Implementierungen, die mehrere Komponenten umfassen
  • leistungsstarke Serviceanforderungsabwicklung sowie Projektmanagement für Controlling, Planung, Design, Entwicklung, Test und Produktivstart
  • umfassende, Workflow-gesteuerte Verwaltung von verteilten Aktivitäten, einschließlich Planung, Entwicklung, Wartung und Produktivstart
  • leistungsfähige Verfolgung von Projektänderungen

Vorhandene externe Tickettools können über verschiedene Schnittstellen angebunden werden. Alternativ kann das Change Request Management auch in eine vorhandenes Solution Manager Service Desk Szenario eingebunden werden. Gerne unterstützen unsere zertifizierten SAP Berater Sie in allen Fragen rund um das Change Request Management.

Wie geht es jetzt weiter?

Anfrage

Schritt 1:

Sie nehmen Kontakt auf und schildern uns Ihr Projekt-Anliegen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Workshop

Schritt 2:
Je nach Umfang und Größe des Change Request Management-Projektes telefonieren Sie mit dem zuständigen Fachbereichsleiter, treffen sich persönlich in einem Meeting oder erarbeiten gemeinsam in einem Workshop mit Geld-zurück-Garantie ein Grobkonzept für Ihr Projekt.

Angebot

Schritt 3:
Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot und unterstützen Sie gerne auch bei der Präsentation für Ihr Management.

Referenzen zu erfolgreichen Projekten?

Weitere Informationen zu RZ10?