mindsquare.de durchsuchen

Gateway Basic Training

In dieser Schulung lernen Sie die Grundlagen im Umgang mit dem SAP Gateway Server kennen, um darüber mobile Anwendungen für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Sie erfahren dafür, welche Deployment Möglichkeiten es für den Gateway Server gibt und wie die Entwicklung von mobilen Anwendungen mit Hilfe von OData im SAP Kontext erfolgt.

Schwerpunkte der Schulung

  • Deployment des SAP Gateway Servers mit Vor- und Nachteilen
  • Customizing des SAP Gateway Servers
  • Kennenlernen des OData Datenmodells mit Entitäten und Operationen
  • Auslesen und Ändern von Daten mittels OData
  • Navigation über OData Entitäten
  • Durchführen von Massenänderungen mit Hilfe von OData
  • Sicherheit und Berechtigungen im Zusammenhang mit dem SAP Gateway Server

Voraussetzung

  • Grundkenntnisse in ABAP OO
  • Hilfreiche weiterführende Kenntnisse: Grundverständnis für Web Services und IT-Architekturen

Zielgruppe

  • ABAP Entwickler, die OData Services im Backend entwickeln und den Gateway Server administrieren

Detailbeschreibung

Mobile Anwendungen sind in nahezu jedem Unternehmen auf dem Vormarsch. Häufig stellt sich hier zu Beginn die Frage, wie mobile Anwendungen im SAP Umfeld in die bestehende Systemlandschaft integriert werden kann. Die Antwort der SAP hierauf ist der Gateway Server. Im Rahmen dieser Schulung erlernen Sie, wie Sie einen solchen einrichten und was es dabei zu beachten gibt.

Darüber hinaus lernen Sie, wie die Entwicklung von mobilen Anwendungen unter Verwendung eines SAP Gateway Server mit Hilfe von OData erfolgt. Hierfür beschäftigen wir uns mit dem OData Datenmodell und den dazugehörigen Entitäten und Operationen. Am praktischen Beispiel schauen wir uns an, wie Sie eigene OData Services im SAP System definieren und die über den Gateway Server nach außen anbieten können.

Um auf die OData Services zuzugreifen, nutzen wir die SAP Web IDE. Hierfür lernen Sie, wie Sie selbst SAPUI5 Anwendungen entwickeln, welche die aus dem Backend ausgelesenen Daten darstellen. Den Abschluss der Schulung stellen die Möglichkeiten zur Absicherung der implementierten Schnittstellen dar. Sie erfahren, wie Sie Berechtigungsrollen anlegen und dafür sorgen, dass nur berechtigte Nutzer auf Ihre OData Services und Anwendungen zugreifen dürfen.

Legende: Ausreichend freie Plätze Wenig freie Plätze Leider ausgebucht

04.12.2019 - 06.12.2019
Gateway Basic Training
Preis: 2.500 €
26.02.2020 - 28.02.2020
Gateway Basic Training
Preis: 2.500 €
3 Tage Inhouseschulung Preis: ab 7500 € exkl. USt.

Schulungsthemen und Agenda im Überblick

Tag 1:

  • Übersicht SAP Gateway
  • Deployment Möglichkeiten mit Vor- und Nachteilen
  • SAP Gateway Customizing
  • Überblick OData und REST – Operationen und CRUD-Abfragen
  • OData Datenmodell im Detail
  • Definition & Implementierung von OData Services im SAP Kontext
  • Praxisübung 1: Anlegen und Implementieren eines OData Services

Tag 2:

  • Recap Tag 1
  • Aufruf von OData Services über die SAP Web IDE
  • Praxisübung 2: Auslesen von Daten mittels OData
  • Query und Change Operationen mit OData
  • Praxisübung 3: Ändern eines Datensatzes mittels OData

Tag 3:

  • Recap Tag 2
  • Navigation über OData Entitäten
  • Praxisübung 4: Details eines abhängigen Entität auslesen
  • Batch Requests
  • Praxisübung 5: Massenänderungen mittels OData
  • Gateway Security & Authentication
  • Ausblick: OData V4
  • Q&A und Zusammenfassung

Optional zu buchbar: 3h Websession mit dem Referenten 14 Tage nach der Schulung, um in der Praxis aufgekommene Probleme zu besprechen (Preis: 250€)

Legende: Ausreichend freie Plätze Wenig freie Plätze Leider ausgebucht

04.12.2019 - 06.12.2019
Gateway Basic Training
Preis: 2.500 €
26.02.2020 - 28.02.2020
Gateway Basic Training
Preis: 2.500 €
3 Tage Inhouseschulung Preis: ab 7500 € exkl. USt.

Weitere interessante Schulungen

Unsere Schulung zum Thema Simplifier Advanced – Backend & Administration (SI310)

Simplifier Advanced – Backend & Administration Schulung (SI310)

In diesem eintägigen Training bieten wir Ihnen einen praxisnahen Einstieg in die Administration von Simplifier Anwendungen (Apps). Außerdem lernen Sie alles, was Sie für die Implementierung von Apps im Backend bzw. auf der Simplifier Platform selbst wissen müssen. Im Anschluss an das Training werden Sie in der Lage sein, Anwendungen, die mit Hilfe von Simplifier erstellt wurden, zu verwalten oder die Entwicklung neuer Anwendungen Backend-seitig zu begleiten.

  • Umgang mit Datentypen in Simplifier
  • Implementierung von Client- und Server-seitigen Business Objekten
  • Konnektortypen und deren Definition
Unsere Schulung zum Thema Simplifier Basics (SI100)

Simplifier Basics Schulung (SI100)

Mobile Anwendungen (Apps) sind inzwischen auch in vielen Unternehmen angekommen. Das stellt IT Abteilungen oft vor neue Herausforderungen hinsichtlich der Bereitstellung neuer Apps. Simplifier bietet Ihnen hier eine Plattform, um Apps schnell, nachhaltig und ökonomisch zu erstellen und Ihren Anwendern zur Verfügung zu stellen. Dieses Grundlagen-Training vermittelt Ihnen innerhalb eines Tages das notwendige Wissen, um mit der Plattform umgehen oder die Einsetzbarkeit in Ihrem Unternehmen beurteilen zu können.

  • Was ist Simplifier
  • Simplifier Dashboard
  • Einstieg in Konnektoren
Unsere Schulung zum Thema Simplifier Advanced – Frontend (SI300)

Simplifier Advanced – Frontend Schulung (SI300)

In diesem zweitägigen Training bieten wir Ihnen einen praxisnahen Einstieg in die Entwicklung von Unternehmensanwendungen (Business Apps) mit Hilfe von Simplifier. Den Fokus legen wir dabei auf die Entwicklung des Frontends mit Hilfe des Simplifier UI- und Process Designers. Im Anschluss an das Training werden Sie in der Lage sein, auch umfangreichere Anwendungen mit Hilfe des Simplifiers zu erstellen.

  • Umgang mit verschiedenen OpenUI5 Versionen in Simplifier
  • Komplexe Simplifier Apps
  • Navigation zwischen Screens
Unsere Schulung zum Thema Simplifier mit SAP (SI110)

Simplifier mit SAP Schulung (SI110)

Dieses Training vermittelt Ihnen innerhalb von zwei Tagen das notwendige Wissen, um mit der Plattform umzugehen und legt dabei das Augenmerk insbesondere auf Simplifier Apps mit SAP-Systemen im Hintergrund.

  • Was ist Simplifier: Aufbau, Architektur & Zusammenspiel mit SAP
  • Relevante Konnektoren zur Arbeit mit SAP-Systemen: SAP-RFC, SOAP & OData V2
  • Erstellung erster Simplifier Applikationen im SAP-Kontext
SAP Mobile

SAP Fiori Admin Schulung

Fiori ist der gesetzte Standard der SAP hinsichtlich der Entwicklung neuer Oberflächen. Das für den Einsatz von Fiori Apps benötigte Know-How unterscheidet sich jedoch teilweise stark von dem für klassische SAP Anwendungen, sei es hinsichtlich der benötigten Infrastruktur oder der Verwaltung von Berechtigungen. Dieses Training vermittelt ein grundlegendes Verständnis aus einer Administratoren-Sicht und ermöglicht einen praxisnahen Einstieg in die Administration von Fiori Anwendungen und der dazugehörigen Komponenten.

  • Überblick SAP Fiori: Was ist SAP Fiori & Fiori Design Prinzipien
  • SAP Fiori Infrastruktur: Gateway, Backend, Cloud Connector & Co
  • Verbindungen zwischen den Systemen

MobileIron Training

Erlernen Sie in diesem zweitägigen Training, wie Sie eine MobileIron Instanz aufsetzen und so die in Ihrem Unternehmen eingesetzten mobilen Endgeräte mit Hilfe von Mobile Device Management (MDM) und Enterprise Mobility Management (EMM) schützen können.

  • Vorstellung der spezifischen Funktionen von MobileIron
  • Initiale Konfiguration einer MobileIron Instanz
  • Verwaltung von Zertifikaten
Geschäftsleute im Seminar zur Fortbildung

Neptune DX Administrator Zertifizierung [Schulung]

In dieser zweitägigen Neptune DX Administratoren-Schulung einschließlich offizieller Neptune Zertifizierung erhalten Sie eine vollständige und praktische Einführung in die Administration von Fiori UI5 Apps mit Hilfe der Neptune DX Platform. Sie lernen die grundlegenden Werkzeuge und Tools kennen, unter anderem das zentrale Neptune Application Management (NAM). Dieses Training wurde von Neptune Software zertifiziert und wird durch uns als Silber Partner durchgeführt.

  • Das Neptune Cockpit
  • Deployment von eigenen und Neptune-App-Store-Applikationen
  • Erstellen und Administrieren von Launchpads sowie Mobile Clients
Enterprise Mobility Management

Enterprise Mobility Management mit MobileIron [Workshop]

In diesem eintägigen Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Welt des Enterprise Mobility Managements (EMM) mit MobileIron, einem der führenden Anbieter für Lösungen rund um die Verwaltung mobiler Endgeräte.

  • Was ist eigentlich Enterprise Mobility Management? Begriffe und Grundlagen
  • EMM mit MobileIron? Produktvorstellung, Voraussetzungen und Funktionsumfang
  • Cloud oder OnPremises? Was gibt es für Unterschiede bei der Implementierung?
SAP Leonardo Foundation Schulung

SAP Leonardo Foundation [Schulung]

Erlernen Sie in dieser zweitägigen Schulung, wie Sie Ihre Entscheidungsprozesse mit Hilfe von maschinellem Lernen verbessern können. Erhalten Sie dazu Einblick in die Grundlagen und Konzepte von "Machine Learning" sowie Data Analysis. Am praktischen Beispiel erlernen Sie, wie Sie dieses Wissen mit der Unterstützung von SAP Leonardo für Ihre Use Cases nutzen können.

  • Was ist Machine Learning?
  • Grundlagen der Datenanalyse und -Vorverarbeitung
  • Der Weg von der Datengrundlage hin zu einem KI-Modell
SAP Cloud Platform Integration Schulung

SAP Cloud Platform Integration Schulung

In dieser zweitägigen Schulung erfahren Sie, wie die Zukunft von Integrationsszenarien im SAP Umfeld aussieht und wie Sie das dazugehörige Tool einsetzen können – die SAP Cloud Platform Integration. Erlernen Sie, wie Sie eigene Integrationsszenarien im Handumdrehen selbst entwickeln und im Nachgang überwachen können.

  • Technologische Grundlagen: Web-Services, Protokolle & Datensicherheit
  • Standard-Integrationslösungen in der SAP Cloud Platform Integration
  • Entwicklung & Konfiguration von Integration Flows
Gateway Basic Training

Gateway Basic Training

In dieser Schulung lernen Sie die Grundlagen im Umgang mit dem SAP Gateway Server kennen, um darüber mobile Anwendungen für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens zur Verfügung zu stellen. Sie erfahren dafür, welche Deployment Möglichkeiten es für den Gateway Server gibt und wie die Entwicklung von mobilen Anwendungen mit Hilfe von OData im SAP Kontext erfolgt.

  • Deployment des SAP Gateway Servers mit Vor- und Nachteilen
  • Customizing des SAP Gateway Servers
  • Kennenlernen des OData Datenmodells mit Entitäten und Operationen
Neptune Planet 9 Basic Training

Neptune Planet 9 Basic Training

In dieser Schulung erlernen Sie den grundlegenden Umgang mit dem Planet 9 Modul der Neptune DX Platform, um damit mobile Anwendungen außerhalb einer reinen SAP Systemlandschaft zu entwickeln. Sie lernen, wie Sie Ihre ersten eigenen Anwendungen implementieren sowie die grundlegenden Werkzeuge und Tools zur Entwicklung und zum Deployment der Anwendungen nutzen.

  • Umgang mit Web Service APIs im Rahmen der App-Entwicklung
  • Arbeiten mit dem Planet 9 Modul der Neptune DX Platform ermöglichen
  • Deployment von entwickelten Anwendungen im Testsystem
SuccessFactors Succession Management Schulung

UI5 Entwickler Basic Training

Fiori ist die gesetzte Oberflächentechnologie der SAP. Die dafür verwendeten Entwicklungstools unterscheiden sich jedoch stark von der klassischen ABAP Entwicklung in der SE80. Mit SAPUI5 werden Oberflächen nun in JavaScript und HTML entwickelt. Dieses Training vermittelt ein grundlegendes Verständnis und ermöglicht einen praktischen, praxisnahen Einstieg in die Entwicklung von Fiori Oberflächen.

  • Überblick SAP UX-Strategie: Warum SAP auf Fiori und SAPUI5 setzt
  • Anwendungsentwicklung mit SAPUI5: Von der App-Idee zur lauffähigen Anwendung
  • Fiori Oberflächenentwicklung mit SAPUI5
Neptune Planet 8 Training

Neptune DX Platform Training

In dieser dreitägigen Neptune DX Platform Schulung erhalten Sie eine vollständige und praktische Einführung in die Entwicklung von Fiori UI5 Apps. Sie lernen die grundlegenden Werkzeuge und Tools kennen und entwickeln Ihre erste offline Applikation. Dieses Training wurde von Neptune Software zertifiziert und wird durch uns als Silber Partner durchgeführt.

    App-Design Schulung

    Schon fit für die App-Entwicklung? In unserem App-Design Workshop erarbeiten Sie gemeinsam mit uns und Ihren Kollegen die wichtigsten Faktoren und Elemente für die Entwicklung von Apps in Ihrem Unternehmen. Unser Trainer führt Sie durch die Anforderungsanalyse, Mock-Up-Techniken bis hin zur Erstellung und Evaluierung eines Prototypen.

    • Erster Schritt in Richtung App-Entwicklung
    • Roadmap für Erstellung der App
    • Kosten und Zeit Übersicht für die erste App
    Salesforce Mobile-1

    Salesforce Mobile SDK – Hybride Apps erstellen

    Erlernen Sie im zweistündigen Online-Kurs die Nutzung des Salesforce Mobile SDK, um Daten abzurufen und diese Nutzern als hybride App zur Verfügung zu stellen.

    • Datenorganisation in Salesforce: Überblick und Funktionen des Salesforce Mobile SDK sowie unterschiedliche Arten der App-Entwicklung
    • Web App: Programmierung mit Salesforce-Anbindung und Ausführung auf dem Smartphone

    ODATA Services im SAPUI5 Umfeld

    In unserem zweieinhalbstündigen Grundlagenkurs erlernen Sie die Erstellung und Implementierung eines OData Services - z.B. zur Verwendung in einer SAP UI5 App.

    • Grundlagen zu OData: Entwicklung und Importierung von OData-Modellen in SAP
    • CRUD-Q: Implementierung von CRUD-Q Operationen in einem OData-Service
    • Verwendung von OData: Analyse und Weiterentwicklung bestehender OData-Services sowie erste Registrierung des OData-Service am Gateway
    SAP Fiori Schulung

    SAP Fiori Schulung

    Erlernen Sie in dieser dreitägigen SAP Fiori Schulung, wie Sie mobile Anwendungen in Ihrem System einrichten. Darüber hinaus erfahren Sie, was sich hinter den Fiori Design Prinzipien verbirgt und wie Sie Standard Apps so erweitern können, dass diese perfekt auf Ihr Unternehmen passen. Im Anschluss sind Sie gut gerüstet, um die Fiori Apps auch für Ihre individuellen Anpassungen der Standardprozesse zu nutzen.

    • Kennenlernen der Fiori Design Prinzipien
    • Deployment von SAP Fiori Standard Apps unter Verwendung eines Gateway Servers
    • Überblick über die Anpassungs- und Erweiterungsmöglichkeiten