SAP Treasury (TRM)

Das SAP Treasury and Risk Management (TRM) besteht aus einer Vielfalt diverser Lösungen. Die Hauptaufgabe des SAP TRM ist die Analyse sowie die damit verbundene Optimierung der Geschäftsprozesse im Finanzbereich.

Definition & Struktur

Innerhalb der SAP Landschaft ist das Treasury and Risk Management ein hochgradig integriertes System, in das weitere einzelne Komponenten direkt oder auch indirekt integriert sind. Die verschiedenen Komponenten sind stets eng miteinander verknüpft, sodass komponentenübergreifend z. B. Auswertung und Überwachung der Finanzströme gewährleistet wird. Zu den elementaren Komponenten gehören:

  • Transaction Manager
  • Market Risk Analyzer
  • Credit Risk Analyzer
  • Portfolio Analyzer

Darüber hinaus gehören noch weitere nützliche Komponenten zum SAP Treasury, wie z. B. das Reporting sowie das Cash- und Liquiditätsmanagement.

Transaction Manager

Der Transaction Manager stellt das Instrumentarium bereit, um erforderliche Finanzgeschäfte zu erfassen und diese an die Finanzbuchhaltung weiterzuleiten. Dabei werden sowohl Asset Management als auch traditionelle Treasury Abteilungen unterstützt. Auf diese Weise können alle Arten von Geschäften – Bewegungen des Finanzstroms, Korrespondenzen usw. – auf einer Plattformt abgewickelt werden.

Market Risk Analyzer

Erhalten Sie in unserer eintägigen SAP SD Sales and Billing Schulung einen vollständigen Überblick und lernen Sie, wie Sie vom Auftrag zur Faktura kommen und was Sie für eine erfolgreiche Einführung in Ihrem Unternehmen benötigen.

Mithilfe des Market Risk Analyzer ist es möglich, Aufgaben des Finanzmanagements, wie z.B. Liquiditätssicherung und Finanzdisposition, einer sehr detaillierten Bestandsanalyse zu unterziehen. Darüber hinaus ist es ebenso möglich, unter anderem Leistungskennzahlen zu ermitteln. In der Bewertung können sowohl echte als auch simulierte Marktpreise einfließen. Der Market Risk Analyszer bietet damit eine verlässliche Auswertungsgrundlage.

Credit Risk Analyzer

Die Analyse sowie Steuerung von Ausfallrisiken ist die Hauptfunktion des Credit Risk Analyzer. Im ersten Schritt geht es um die Abdeckung spezifischer Risken für die Finanzgeschäfte eines Unternehmens. Dazu gehören auch die Steuerung des Risikos mittels Limitvorgaben sowie eine flexible Limitverwaltung und ein tiefgreifendes Reporting.

Portfolio Analyzer

Im Fokus des Portfolio Analyzers steht die Auswertung, inwieweit eine Investition wirtschaftlichen Erfolg einbringt. Besonders die exakte Messung des Anlageerfolgs steht an dieser Stelle im Vordergrund. Darüber hinaus wird der Anlageerfolg auf Basis der Portfoliostruktur nach seinen Ursachen aufgeschlüsselt.

Vorteile SAP Treasury

Durch die enge Verknüpfung aller Komponenten ist es mithilfe des SAP Treasury möglich, eine genaue Vorhersage über Zahlungsströme und Liquidität zu treffen. Ebenso werden dadurch Risiken um ein Vielfaches reduziert. Die Vorteile auf einen Blick:

  • Integrierte Analyse aller Finanzströme
  • Integrierte Geschäftsplanung
  • Nutzung von Echtzeitdaten
  • Effizienzsteigerung der Finanzgeschäfte
  • Allgemeine Optimierung der Compliance

Einführung & Best Practices

Wollen auch Sie SAP Treasury nutzen, um Ihre Geschäftsprozesse im Finanzbereich zu optimieren? Brauchen Sie Unterstützung bei der Nutzung der SAP Treasury-Komponenten? Sie haben Fragen zu den Vorteilen sowie zur Anwendung der Technologie für Ihre konkrete Ausgangssituation?

mindsquare ist ein Technologie-Beratungsunternehmen, das sich auf die Beratung und Entwicklung im SAP-Umfeld spezialisiert hat. Unsere SAP Berater beschäftigen sich seit vielen Jahren intensiv mit SAP-Technologien. Sie haben bereits zahlreiche Kundenprojekte im Bereich SAP Treasury realisiert und daraus ein Best-Practice-Vorgehen entwickelt. Wir beraten Sie gerne, welche nächsten Schritte für Sie die größtmögliche Wirkung haben und beantworten Ihre Fragen rund um SAP Treasury. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch und bringen Sie Ihre Geschäftsprozesse auf ein neues Level.

Wie geht es weiter?

Schritt 1

Sie nehmen telefonisch, per Mail oder Formular Kontakt auf und schildern uns Ihr Anliegen.

Schritt 2

Zur Klärung von Rückfragen und von Details zum weiteren Vorgehen melden wir uns telefonisch bei Ihnen.

Schritt 3

Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot und unterstützen Sie gerne auch bei der Präsentation für Ihr Management.

Passende Angebote zum Thema

Websitebild_SAP_Einkaufsinfosätze_kopieren_mit_nur_einem_Klick
Sie möchten Einkaufsinfosätze im SAP MM auf einen neuen Lieferanten kopieren? Sie finden keine Funktion im SAP-Standard, die diese Aufgabe für Sie übernimmt? Die Aufgabe erscheint auch Ihnen als stupide und zeitraubend? Wir helfen!
Websitebild_Preisimporter_Massenimport_via_Excel_in_SAP_MM-SD
Sie wollen die Konditionen vieler Materialien ändern, haben diese schon als Excel-Tabelle vorliegen & wollen diese in ihr SAP-System übernehmen? Ihre Mitarbeiter haben keine Möglichkeit diese Aufgabe schnell & komfortabel zu erledigen?
Websitebild_SAP_Best_Practice_Lösungen_Non_SAP_UWL_Connector_zentraler_Arbeitsvorrat
Mit dem Non-SAP-UWL-Connector integrieren Sie Aufgaben aus beliebigen Drittsystemen in Ihre Universal Worklist im Portal. Das Ergebnis: Endlich ein echter zentraler Arbeitsvorrat.