mindsquare.de durchsuchen

SAP RFC (Remote Function Call)

Sie brauchen einen SAP RFC Berater und/oder möchten, dass wir Ihnen unser Angebot in diesem Umfeld vorstellen?

Tobias Harmes
Knowhow » SAP Basis » SAP RFC (Remote Function Call)
 - 24. August 2017

SAP RFC beinhaltet die Abkürzung für Remote Function Call und wird häufig in Verbindung mit SAP-ABAP-Systemen wie R/3 und dessen Nachfolgern verwendet. Remote Function Calls sind Verfahren, mit denen Funktionen in entfernten Systemen aufgerufen werden. RFC wird auch als Überbegriff für SAP-eigene Protokolle und Schnittstellen zum Aufruf solcher Funktionen verwendet.

Eigenschaften

RFC ist eine Erweiterung von „CALL FUNCTION“ in einer verteilten Umgebung, die es ermöglicht, Funktionen in entfernten Systemen aufzurufen. Dabei wird RFC einerseits als Synonym für das Remote Procedure Call-Konzept (RPC) verstanden, das den Aufruf von Funktionen in einem entfernten System bezeichnet. Andererseits ist RFC auch der Überbegriff für die SAP-eigenen Protokolle und Schnittstellen, die zur Abwicklung bis hin zur Implementierung der Funktionsaufrufe dienen.

Die Kommunikation durch RFC ist hierbei nicht nur zwischen zwei SAP-Systemen möglich, sondern auch zwischen einem SAP- und einem Nicht-SAP-System. Mit Hilfe der bereitgestellten RFC-Bibliothek wird der ABAP-Entwickler davon entbunden, eigene Kommunikationsrouten schreiben zu müssen.

SAP Workflow Schulung

Werden Sie in 3 Tagen zum Profi für SAP Workflows. In der SAP Workflow Schulung lernen Sie alles, was Sie wissen müssen, um in Ihrem Unternehmen Workflows effektiv zu implementieren und zu warten. Außerdem erhalten Sie Tipps zur Performance-Optimierung und Best-Practice-Insights.

Bei einem RFC-Aufruf übernimmt die RFC-Schnittstelle zum einen die Konvertierung aller Parameterdaten in die im entfernten System benötigte Darstellung. Dies beinhaltet die Konvertierung von Zeichenketten und alle erforderlichen hardware-abhängigen Konvertierungen. Des Weiteren übernimmt die RFC-Schnittstelle sowohl den Aufruf der Kommunikationsroutinen, die benötigt werden, um mit dem entfernten System zu kommunizieren, als auch die Handhabung der bei der Kommunikation auftretenden Fehler.

SAP unterscheidet zwischen einem RFC-Client und einem RFC-Server. Der RFC-Client ist die Instanz, die die RFC-Schnittstelle aufruft, um den Funktionsbaustein (RFC-Funktionen) auszuführen, der von einem RFC-Server bereitgestellt wird. Wenn RFC-Funktionen in einem fremden RFC-Server-System durch einen RFC-Client aufgerufen werden, werden diese transaktional verarbeitet. Transaktionale RFC (tRFC) stellen sicher, dass die Ausführung von RFC-Funktionen verlässlich, sicher und von der Verfügbarkeit des RFC-Servers oder RFC-Server-Systems unabhängig läuft. Durch die asynchrone Kommunikation stellt der tRFC sicher, dass der gerufene Funktionsbaustein nur einmal im RFC-Server-System ausgeführt wird.

SAP RFC

SAP RFC Einführung

Der Remote Function Call bietet viele verschiedene Einsatzmöglichkeiten.  Daten können in ein SAP-System hinein- oder heraustransportiert werden und so in nahezu jedem beliebigen Umfeld verfügbar gemacht werden. Ein wichtiger Anwendungszweck ist die Abwicklung von Transaktionen über Systemgrenzen hinweg, z. B. für die Replikation/Synchronisation von Datenbeständen.

Unser E-Book zu den RFC-Schnittstellen

E-Book SAP RFC Sicherheit

RFC-Schnittstellen sind ein unterschätztes Sicherheitsrisiko – erfahren Sie, wie Sie mit der Gefahr optimal umgehen.

FAQ

Sie suchen Unterstützung für ein Problem mit RFC-Schnittstellen in Ihrem SAP-System? mindsquare ist ein auf SAP-Entwicklung spezialisiertes Technologieunternehmen. Unsere SAP Berater verfügen über ein breites Wissen zu SAP Schnittstellentechnologien. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Unsere Berater nehmen sich gerne Zeit, um Sie bei Ihrer SAP RFC-Herausforderung zu unterstützen.

Verwandte Know-Hows

Der SAP Business Connector (SAP BC) ist eine verbreitete Middleware-Server-Anwendung, die SAP ERP-Systeme mit anderen SAP ERP- und Nicht-SAP-Systemen über das Internet verbindet.
SAP NetWeaver Exchange Infrastructure (SAP XI) ist eine Software von SAP, mit der sich beliebige Anwendungssysteme und Geschäftspartner (B2B) in die eigenen Unternehmensprozesse einbinden lassen.
SAP-Systeme und -Module lassen sich an die SAP LDAP-Verzeichnisdienste von Microsoft und Novell anbinden. Vorteile sind eine konsistente Datenbasis, Wegfall doppelter Pflegeaufwände  und vereinfachte Registrierungsprozesse.  

Passende Angebote zum Thema

Der RFC Scoping Workshop ist Voraussetzung für eine RFC Schnittstellenbereinigung. In unserem Workshop lernen Sie alles notwendige über Ihre RFC Systemlandschaft & die Optimierungsmöglichkeiten & erhalten sowohl fachliche als auch […]
Arbeitet Ihr SAP Gateway noch ohne Zugriffskontrolllisten? Dann ist es gegenüber Zugriffen von fremden Systemen ungeschützt und ein Sicherheitsrisiko. Erstellen Sie mit unserem Tool eine auf Ihr System angepasste Zugriffskontrolle.
Sie wollen die Berechtigungen Ihrer SAP-Schnittstellenbenutzer einschränken? Wir optimieren für Sie die Berechtigungen von technischen Benutzern und sichern Ihre Schnittstellen ab – ohne Ausfall.
Kontakt aufnehmen
Ansprechpartner
Laura Feldkamp Kundenservice