mindsquare.de durchsuchen

SAP Business One

Sie brauchen einen SAP Business One Berater und/oder möchten, dass wir Ihnen unser Angebot in diesem Umfeld vorstellen?

Swen Deobald
24. Juni 2021

Damit Unternehmen Ihre Geschäftsprozesse stets nachvollziehen können, sollten sie in eine Unternehmenssoftware investieren. Mit ihr sind Sie in der Lage, alle Aufgaben in Ihrem Unternehmen im Überblick zu behalten. Solch eine Unternehmenssoftware stellt SAP Business One dar. Doch was genau ist SAP Business One? Erfahren Sie hier mehr über die Software-Lösung für mittelständische Unternehmen von SAP.

Was ist SAP Business One?

SAP Business One ist eine IT-Lösung von SAP für mittelständische Unternehmen, mit der Sie Ihr komplettes Unternehmen steuern können. Sie sind in der Lage, Aufgaben von der Planung von Kundenaufträgen über die Auftragsbearbeitung bis hin zur Lieferantenverwaltung abzubilden und einzusehen – und das von überall.

Business One Aufgaben

Abbildung 1: SAP Business One ist die Software-Lösung für mittelständische Unternehmen.

Die aktuelle Version ist SAP Business One 10.0, bei der das komplette Design überarbeitet wurde. Die Bedienung wurde vereinfacht, indem die Oberfläche einfacher und übersichtlicher gestaltet wurde. Dadurch ist SAP Business One 10.0 intuitiv zu bedienen und besser an die Bedürfnisse des Anwenders angepasst. Sie können sich dazu entscheiden, ob Sie die Software als On-Premise- oder Cloud-Lösung nutzen wollen.

Sie behalten mit der Softwarelösung also alle wichtigen Unternehmensdaten auf einen Blick und können diese mit wenigen Klicks analysieren. Aufgrund dieser Analysedaten können Sie bessere Unternehmensentscheidungen treffen.

Dabei können Sie sich komplett auf Ihr Geschäft konzentrieren und müssen sich keine Sorgen um die Datensicherheit machen. SAP Business One ist nämlich dazu verpflichtet, die DSGVO-Vorgaben einzuhalten – egal, ob Sie sich für die Cloud- oder die On-Premise-Lösung entscheiden.

Welche Funktionen hat SAP Business One?

Im Vergleich zu anderen ERP-Softwares wie u. a. SAP Enterprise (ehemals SAP R/3) verfügt SAP Business One über weniger Funktionen. Jedoch reichen die angebotenen Funktionen für viele Unternehmen aus.

Zudem bedeuten schlankere Lösungen Vorteile für Ihr Unternehmen wie Geschwindigkeit und Flexibilität. Falls Ihnen die Funktionen doch nicht ausreichen, ist SAP Business One durch Addons erweiterbar. Mit etwa 500 solcher Erweiterungen können Sie die Funktionsvielfalt vertiefen. So kann sich SAP Business One mit anderen Branchenlösungen messen lassen.

Doch welche Standard-Funktionen bietet SAP Business One überhaupt? Die Funktionen erläutere ich Ihnen im Folgenden:

Finanzmanagement

Von der Buchhaltung über das Controlling bis hin zu Finanzberichten und Analysen: Mit SAP Business One bearbeiten Sie alle Aufgaben rund um Ihre Finanzen in einer Lösung. Durch Automatisierungen reduzieren Sie Ihre Fehler und können dank Datenanalysen gewinnbringende Entscheidungen treffen.

Das Finanzmanagement ermöglicht Ihnen eine ordentliche und gesetzeskonforme Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie ein übersichtliches Zahlungs- und Kontenmanagement. Sie steuern Ihren Cashflow und verwalten zudem Ihr Anlagevermögen.

Vertriebs- und Kundenmanagement

Erhalten Sie mit den Funktionen des Vertriebsmanagements einen Rund-um-Überblick über Ihre Vertriebsprozesse. Hier sind Sie zudem in der Lage, Ihr Kundenmanagement zu verwalten: Egal ob es um den ersten Kundenkontakt, den Vertragsabschluss oder den After-Sales-Service und -Support geht. Des Weiteren kümmern Sie sich in diesem Funktionsblock auch um das Management Ihrer Marketingkampagnen.

Einkaufs- und Bestandskontrolle

Mit der Einkaufs- und Bestandskontrolle optimieren Sie Ihre Einkaufsvorgehensweisen – bspw. mit der Stammdatenverwaltung. Dadurch, dass Sie Ihre Prozesse rund um den Einkauf und die Zahlung im Blick behalten, kontrollieren Sie Ihre Kosten und halten Ihre Ausgaben so niedrig wie möglich.

Die verschiedenen Untermodule können Sie für die Verwaltung der Beschaffung und Retouren nutzen, wodurch Sie u. a. Ihre Rechnungen und Zahlungen zentral bearbeiten können. Zudem sind Sie in der Lage, Ihre Lagerbestände in Echtzeit mit dem Wareneingang zu synchronisieren.

Business Intelligence

Auf Basis der Analyse Ihrer Daten können Sie wichtige Unternehmensentscheidungen treffen. Mithilfe von Analyse- und Reportingtools erhalten Sie aktuelle und präzise Berichte aus allen Bereichen Ihres Unternehmens.

Business One Analysetool

Abbildung 2: Mit SAP Business One können Sie Ihre Unternehmensdaten analysieren und darstellen lassen.

Wie Sie der Darstellung entnehmen können, bietet SAP Business One Ihnen an, die Analysen auch grafisch darzustellen, damit Sie diese besser nachvollziehen können. Außerdem sind Sie in der Lage, die Standardfunktionen von Microsoft-Anwendungen wie Excel in SAP Business One zu integrieren, um somit Ihr Geschäft von mehreren Perspektiven zu analysieren.

FAQ: SAP BI Roadmap und Convergence

FAQ: SAP BI Roadmap und Convergence

Erhalten Sie mit unserem Whitepaper die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu diesem Thema.

Personalisierte Dashboards

Sie können Ihren Mitarbeitern spezielle Dashboards zur Verfügung stellen, die sie auf dem Computer oder Smartphone ansehen können. Je nach Abteilung und Aufgabe eines Mitarbeiters können aktuelle Kennzahlen, Neuigkeiten oder Arbeitsanweisungen mitgeteilt werden. Das Management oder Führungspersonen können die Dashboards frei gestalten und auf relevante Informationen beschränken.

Mobile Lösungen

Mit den Business-One-Anwendungen sind Sie in der Lage, auf Ihre wichtigsten Unternehmensdaten von überall und zu jeder Zeit zuzugreifen. Bspw. können Sie mit der Anwendung „SAP Business One Sales“ Ihre Leads und Kundenkonten managen oder auch Bestellungen aufgeben. Mit der App „SAP Business One Service“ sind Sie in der Lage, Ihre Beschäftigungen rund um den Service einfacher und schneller zu erledigen.

Business One mobile Anwendung

Abbildung 3: Mit mobilen Anwendungen können Sie SAP Business One auch von unterwegs nutzen.

Mit SAP Business One profitieren Sie von diesen Vorteilen:

  • Mobile Nutzung: Die mobilen Anwendungen ermöglichen es Ihnen, auch von unterwegs und zu jeder Zeit Ihre Unternehmensdaten einzusehen.
  • Einfachere Integration: Im Vergleich zu anderen ERP-Lösungen lässt sich SAP Business One mit einem geringeren Aufwand und geringeren Kosten integrieren. Grund dafür ist der geringere Funktionsumfang.
  • Schnelle Reaktion: Sie erhalten Echt-Zeit-Informationen aus unterschiedlichen Bereichen Ihres Unternehmens und automatisierten Prozessen und sind somit in der Lage, schnell auf Abweichungen und Kundenwünsche zu reagieren.
  • Kosten- und Zeiteinsparungen: U. a. durch Prozessautomatisierungen sind Sie in der Lage, Kosten und Zeit einzusparen. Somit rentieren sich Ihre Investitionskosten schnell wieder.
  • Erhöhung der Datensicherheit: SAP unterliegt sowohl in der On-Premise- als auch der Cloud-Variante strengen Datenschutz- und Datensicherheitsrichtlinien. Ihre Daten unterliegen mit SAP Business One einem gesetzeskonformen Datenschutz.

Fazit

Mit der Unternehmenssoftware SAP Business One können Sie Ihr ganzes Unternehmen steuern. Durch den Einsatz der Software vereinfachen sich ihre Prozesse, Sie erhalten einen Überblick über Ihre Geschäfte und entlasten zudem Ihre Mitarbeiter, da Sie einige Prozesse automatisieren können. Durch die schlanke Konzeption können Sie die Software schnell und unkompliziert in Ihr Unternehmen einführen.

Haben Sie Fragen zu SAP Business One? Dann stellen Sie mir diese gerne. Ich freue mich auf den Kontakt!

Verwandte Know-Hows

KPI ist die Abkürzung für Key Performance Indicator. Sie bezeichnet Kennzahlen, mit denen die Leistung von Aktivitäten in Unternehmen ermittelt werden. KPIs kommen dann zum Einsatz, wenn große Veränderungen in […]
In der heutigen beschleunigten Unternehmenswelt hängt Ihr Erfolg davon ab, dass Ihnen die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zur Verfügung stehen. Daher sollten Sie eine vollständige Sicht auf Ihre Unternehmensdaten […]
SAP BusinessObjects ist eine Produktsammlung der SAP zur Analyse und Visualisierung wichtiger unternehmerischer Kennzahlen. Sie geben wertvolle Einblicke z.B. in das Kundenverhalten und stellen dem Anwender handlungsrelevante Informationen zur Verfügung.

Passende Angebote zum Thema

In einer schnelllebigen Welt wie der heutigen, ist eine mobile Strategie unumgänglich: Alles ist mobil und so sind es auch Ihre Mitarbeiter. Deshalb wird es Zeit für Ihre Enterprise Mobility […]
Ihr Reporting besteht noch aus Exceltabellen? Für ein professionelles Frontend-Tool fehlt das Knowhow? Mit unserem Einführungsleitfaden für SAP BO schließen wir diese Lücke!
Ihre Mitarbeiter investieren die meiste Zeit in den Support anstatt in profitable Projekte? Wir übernehmen diese Aufgabe - erwartungskonform und in gleicher Qualität!
Kontakt aufnehmen
Ansprechpartner
Laura Feldkamp Kundenservice