mindsquare.de durchsuchen

Robot as a Service (RaaS)

Aaron Rudolf
Fachartikel » Robot as a Service (RaaS)
 - 21. September 2020
Robot as a Service

In Zeiten in denen “Software as a Service” sich etabliert hat, denken wir ein Stück weiter. Unsere Idee, “Robot as a Service”. In diesem Beitrag erfahren Sie, was wir uns darunter vorstellen. Zuerst geben wir eine kurze Einführung in SaaS und erläutern anschließend, wie dieses Konzept übertragbar ist auf Robotic Process Automation.

Software as a Service

Unter dem Terminus “Software as a Service”, oder kurz SaaS, versteht man die Bereitstellung einer Software als Dienstleistung. Das heißt, Sie beauftragen einen Dienstleister damit, den Mehrwert der Software bereitzustellen, ohne dabei selbst die Risiken zu tragen.

Üblicherweise werden hierfür bestimmte “Service Level Agreements” abgeschlossen, also Vereinbarungen, unter welchen Bedingungen die Bereitstellung erfolgt. Somit wird fest geregelt, wie dieser Service für Sie nutzbar wird und welche Mehrwerte zu welchen Kosten zu erwarten sind.

Durch die Auslagerung der Kompetenzen können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und die Effektivität ihres Geschäftsmodelles erhöhen.

Whitepaper: Checkliste Robotic Process Automation

Checkliste Automatisierung – Was ist automatisierbar / Welche Prozesse lassen sich automatisieren?

Als ein Schlüsselfaktor für nachhaltigen Unternehmenserfolg wird oft Automatisierung genannt. Mit dieser Checkliste ermitteln Sie Ihr Automatisierungspotential.

Robot as a Service

Unter “Robot as a Service” verstehen wir analog die Bereitstellung von Softwarerobotern oder auch Robotic Process Automation als Dienstleistung. Sie beauftragen uns mit der Bereitstellung von RPA zur Unterstützung bei Ihren automatisierbaren Prozessen und können Ihre Mitarbeiter für kreative, wertschöpfende Tätigkeiten einplanen. Wir haben uns auf RPA spezialisiert und können nach der Entwicklung der Roboter den Support der Roboter als Service gewährleisten zu entsprechenden Service Leveln, so wie Sie für Sie passen. 

RaaS als Wettbewerbsvorteil

Technisch ist es heute möglich einen Großteil an Aufgaben und Prozessen durch Roboter zu automatisieren. Das gibt Unternehmen die Gelegenheit, sich wieder mehr auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Gerade in diesen unsicheren Zeiten kann das der entscheidende Vorsprung sein, um nachhaltig profitabel zu sein.

“Robot as a Service” bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit von der Automatisierung durch Softwareroboter zu profitieren. Schließlich müssen Sie selbst kein Know-How aufbauen und können sich die Dienstleistung nach Bedarf zukaufen. RPA können Sie somit ohne große Aufwände mit Ihrem Automatisierungsgrad skalieren ohne dabei Umstrukturierungen vornehmen zu müssen.

Verwandte Beiträge

Haben Sie sich diese Frage auch schon gestellt? Die IT-Abteilungen deutscher Unternehmen versinken in ihren Aufgaben und brauchen dringend Unterstützung. Was sind Sie jedoch bereit zu investieren? Damit meine ich […]
Machine Learning ist eines der großen Teilgebiete von Künstlicher Intelligenz. Doch wie funktioniert das überhaupt und welche Methoden gibt es? Was nutze ich, wenn ich das Ergebnis noch gar nicht […]
Der anhaltende Fachkräftemangel führt dazu, dass weiterhin der Bedarf an IT-Kräften in den Unternehmen nicht vollends gedeckt werden kann. Dabei schreitet die Digitalisierung immer weiter voran und IT-Experten werden an […]
Die ITIL Sammlung in ihrer jüngst erschienen vierten Auflage ist anerkannter Standard in der IT-Service-Management-Welt. Bestehende Kritikpunkte, wie eine doch zu umfangreiche Betrachtung der enthaltenen Prozesse und teils schwer zu […]