mindsquare.de durchsuchen

SAP Manufacturing Execution Suite Schulung

Diese eintägige Schulung bietet Ihnen einen Einstieg in das Thema Manufacturing Execution System (MES) und die SAP Manufacturing Execution Suite. Dabei lernen Sie die Grundlagen eines MES, die Architektur der SAP Manufacturing Execution Suite und die Prozesse, die über die verschiedenen Komponenten der Execution Suite – SAP ME, SAP MII, SAP PCo – abgedeckt werden. Darüber hinaus werden Sie nach der Schulung wissen, wie SAP MES in Ihre Produktionsprozesse mit SAP ERP PP eingegliedert werden kann und wie die Integration funktioniert.

Schwerpunkte der Schulung

  • Grundlagen eines MES und relevante Industrie-4.0-Konzepte
  • Einstieg in die SAP Manufacturing Execution Suite: Architektur, Komponenten, Vor- und Nachteile
  • Prozesse und Funktionen
    • SAP Manufacturing Execution (ME)
    • SAP Manufacturing Integration and Intelligence (MII)
    • SAP Plant Connectivity (PCo)
  • Integration von SAP MES in den ERP gestützten Fertigungsprozess

Voraussetzung

Grundkenntnisse im Bereich SAP Produktionsplanung und -steuerung sind von Vorteil.

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an Modulverantwortliche im Produktionsumfeld, Produktionsverantwortliche und Supply-Chain-Manager. Ebenfalls geeignet ist diese Schulung für fachliche und technische Ansprechpartner.

Detailbeschreibung

Sie sehen Optimierungspotentiale in Ihrer Produktion, möchten Ihre Fertigung in Richtung Industrie 4.0 und Digital Manufacturing weiterentwickeln oder möchten die Produkte der SAP zum Thema Fertigungsdurchführung kennenlernen?

Diese Schulung steigt bei den Grundlagen eines MES ein und liefert einen Überblick, welche Themenfelder ein Manufacturing Execution System abbilden kann. Darüber hinaus wird die SAP Manufacturing Execution Suite mit ihrer Architektur sowie die unterschiedlichen Komponenten der Anwendung vorgestellt. Zudem werden die abgedeckten Prozesse und Funktionen von SAP ME, SAP MII und SAP PCo inklusive möglicher Anwendungsfälle in einer lokalen und globalen Fertigung betrachtet. Darunter fallen z. B. das WIP-Tracking, die Chargenrückverfolgung, Non-Conformance, Personalmanagement oder grundsätzliche Themenbereiche wie eine papierlose Fertigung.

Kurz zusammengefasst: Innerhalb eines Tages bekommen Sie einen umfassenden Einstieg in das Thema SAP MES und werden die verschiedenen Prozesse und Funktionen sowie deren Benefits kennenlernen.

1 Tag Inhouseschulung Preis: 3500 € exkl. USt.

Schulungsthemen und Agenda im Überblick

Kurzfassung der Agenda

Block 1

  • Grundlagen eines MES 
  • Digital Manufacturing Konzepte mit Industrie 4.0 

Block 2

  • Einstieg in die SAP Manufacturing Execution Suite 
  • Architektur und Komponenten 

Block 3

Prozesse und Funktionen von: 

  • SAP Manufacturing Execution (ME) 
  • SAP Manufacturing Integration and Intelligence (MII) 
  • SAP Plant Connectivity (PCo) 

Block 4

  • Integration von SAP MES in den Fertigungsprozess mit ERP

Agenda im Detail

Block 1 – Grundlagen & Digital Manufacturing mit Industrie 4.0

In diesem Block erhalten Sie einen Überblick über das Thema MES sowie Konzepte und Prozesse der Industrie 4.0, die mit Hilfe eines MES abgedeckt werden können.

  • Was ist ein MES?
  • Digital Manufacturing – Ziele, Konzepte und Prozesse der Industrie 4.0 im Bereich Fertigung.
  • Themenfelder MES – Material-, Ressourcen-, Produktionsauftrags- und Qualitätsmanagement.

Block 2 – Einstieg in die SAP Manufacturing Execution Suite

Anschließend bekommen Sie einen Einblick in die MES-Lösung der SAP – die SAP Manufacturing Execution Suite. Dabei gehen wir speziell auf die Architektur und die verschiedenen Komponenten sowie deren Aufgaben ein.

Ziel dieses Blocks ist es, Ihnen ein generelles Verständnis über diese Anwendung zu vermitteln.

Block 3 – Prozesse und Funktionen SAP ME, SAP MII und SAP PCo

Block 3 ist der umfangreichste Block der Schulung. Hinter den einzelnen Komponenten der Manufacturing Execution Suite verstecken sich jeweils viele Funktionen und Prozesse, die Shopfloor-nah abgebildet werden können. Sie werden danach die jeweiligen Funktionen und Prozesse der Komponenten SAP ME, SAP MII und SAP PCo kennen und haben ein tieferes Verständnis, wie diese in Ihrem Unternehmen angewendet werden können.

  • Funktionen und Prozesse von SAP ME
    • B. Produkt- und Materialverfolgung, Echtzeitdatenerfassung und -reporting, QM, Ressorucenverwaltung und planung, …
  • Funktionen und Prozesse von SAP MII
    • B. OEE-Management, Visualisierung und Dashboards, Daten- und Business-Services, Kennzahlen und Benachrichtigungen, …
  • Funktionsweise von SAP PCo, das verwendete Datenmodell und das Zusammenspiel mit SAP ME, SAP MII, der SAP Business Suite oder auch anderen Systemen.

Block 4 – ERP-Integration von SAP MES

Zuletzt werden Sie lernen, wie die SAP-MES-Anwendung in Ihrem SAP ERP gemanagten Fertigungsprozess integriert werden kann. Hier wird auch der Unterschied zwischen der Produktionsplanung und der Produktionsdurchführung mit MES deutlich. Dazu werden wir uns auch einen Beispielprozess anschauen.

Jegliche Fragen, die Sie mitbringen oder über die Schulung hinweg entwickeln, können natürlich während der Schulung beantwortet werden. Gerne beantworte ich Ihnen auch schon im Voraus Fragen zu den Schulungsinhalten.

 

1 Tag Inhouseschulung Preis: 3500 € exkl. USt.

Weitere interessante Schulungen

Group of office workers in a boardroom presentation

SAP Manufacturing Execution Suite Schulung

Diese eintägige Schulung bietet Ihnen einen Einstieg in das Thema Manufacturing Execution System (MES) und die SAP Manufacturing Execution Suite. Dabei lernen Sie die Grundlagen eines MES, die Architektur der SAP Manufacturing Execution Suite und die Prozesse, die über die verschiedenen Komponenten der Execution Suite – SAP ME, SAP MII, SAP PCo – abgedeckt werden. Darüber hinaus werden Sie nach der Schulung wissen, wie SAP MES in Ihre Produktionsprozesse mit SAP ERP PP eingegliedert werden kann und wie die Integration funktioniert.

  • Grundlagen eines MES und relevante Industrie-4.0-Konzepte
  • Einstieg in die SAP Manufacturing Execution Suite: Architektur, Komponenten, Vor- und Nachteile
  • SAP Manufacturing Execution (ME)
SAP EWM Schulung

SAP EWM Schulung

In dieser eintägigen SAP EWM Schulung erhalten Sie einen Einstieg in das Modul Extended Warehouse Management. Sie lernen dabei Funktionen sowie Zusammenhänge kennen und erhalten einen Einblick in die wichtigen technischen Objekte sowie Funktionen, die Sie für die Entwicklung im Umfeld des Warehouse Management benötigen.

  • Einstieg in SAP Extended Warehouse Management
  • Schnittstellen zu anderen Modulen
  • Aufbau eines eigenen Lagers (Customizing)
Neptune Planet 8 Training

Einführung mobile Datenerfassung

Daten mobil und ohne festen Arbeitsplatz mittels Hardware-Geräten aufnehmen – das verspricht die mobile Datenerfassung, kurz MDE.

  • Einsatz von Templates.
  • Wir können auf jahrelange Erfahrung im Bereich mobile Datenerfassung und Logistikprozesse zurückgreifen.
  • Sie erhalten eine prozessindividuelle Lösung zum Festpreis.
Zeichenfläche 1-1Angebotsbilder_Mindlogistik

Strategieworkshop: Mobile Datenerfassung

Mobile Datenerfassung (MDE) scheint auf den ersten Blick ein simples Thema zu sein: Scanner beschaffen, mobile Anwendung bzw. Transaktion erstellen, auf dem Gerät installieren und – fertig. Ist es wirklich so simpel? Im Grunde genommen, ja. Aber: Es gibt einige Dinge zu beachten.

  • Wissensstand mobile Datenerfassung: Wo stehen Sie gerade im Bereich mobiler Datenerfassung?
  • Prozesse: Welche Prozesse sollen mithilfe von mobiler Datenerfassung abgebildet werden?
  • Hardware: Welche Hardware soll für die mobile Datenerfassung eingesetzt werden?
schulung-sap-ccs-customizing

SAP CCS Customizing

In unserer Schulung „SAP CCS Customizing“ lernen Sie die Architektur von CCS sowie die wichtigsten Customizing-Einstellung des Moduls kennen. Die Schulung legt die Grundlagen, um selbstständig das Customizing von SAP CCS durchführen oder Anpassungen am Customizing vornehmen zu können.

  • Grundlagen SAP CCS: Konzept und Architektur
  • Customizing-Konzept SAP CCS: Wie ist CCS aufgebaut, wo müssen welche Einstellungen vorgenommen werden?
  • Customizing Konditionskontraktarten: Einstellungen für die Pflege der Stammdaten zum Konditionskontrakt
schulung-sap-ccs-grundlagen-fuer-entwickler

SAP CCS Grundlagen für Entwickler

In der Schulung „SAP CCS: Grundlagen für Entwickler“ lernen Sie die Architektur von CCS sowie die Möglichkeiten des Erweiterungskonzeptes kennen. Unsere Schulung legt die Grundlagen, um CCS exakt auf Ihre Prozesse zuzuschneiden.

  • Grundlagen CCS: Konzept und Architektur
  • Erweiterungskonzept CCS: Implementierung von BAdIs (Business Add-Ins), Architektur
  • Fehleranalyse und Debbuging: Wo steige ich zur Fehleranalyse ein?
schulung-mobile-datenerfassung-mit-sap

Mobile Datenerfassung mit SAP

In unserer Schulung „Mobile Datenerfassung mit SAP“ lernen Sie Möglichkeiten zur Entwicklung einer Lösung für die mobile Datenerfassung mit SAP kennen. In der Schulung werden alle Grundlagenthemen behandelt. Hier können Sie von unserer jahrelangen Erfahrung in Kundenprojekten im Bereich mobile Datenerfassung profitieren.

  • Grundlagen mobiler Datenerfassung: Möglichkeiten und Formen mobiler Datenerfassung
  • MDE-Technologien: Wie kann ich Anwendungen zur mobilen Datenerfassung erstellen? Welche Technologien sind sinnvoll?
  • Geräte und Betriebssysteme: Welche Geräte und welche Betriebssysteme sind zu empfehlen?

SAP Sales und Distribution – Grundlagen für Entwickler

Sie wollen im SD entwickeln, haben bisher hier aber noch nicht so viele Erfahrungen gemacht? Kein Problem: Unsere erfahrenen Entwickler vermitteln Ihnen einen schnellen Einstieg in die Entwicklung im Vertriebsmodul von SAP.

  • Sie haben einen Überblick über wichtige, beispielhafte Prozesse in SAP SD
  • Sie kennen die wichtigsten technischen Objekte im SAP SD und können eigene Erweiterungen und Anpassungen entwickeln.
sap-wm_schulung_grundlage

SAP WM – Grundlagen für Entwickler

Sie sind ABAP-Entwickler und suchen einen fachlichen Einstieg in das SAP-Modul Warehouse-Management (WM)? Wir zeigen Ihnen, welche Prozesse und Entwicklungsobjekte wie Funktionsbausteine, Reports, Tabellen und Transaktionen hierfür relevant sind.

  • Sie verstehen die Möglichkeiten und Funktionen des SAP Warehouse Management und können ein einfaches Lager in Ihrem System customizen.
  • Sie kennen die wichtigsten technischen Objekte im SAP WM und können eigene Erweiterungen und Anpassungen entwickeln.
SAP Warehouse Management Schulung

SAP Warehouse Management Schulung

In dieser eintägigen SAP WM Schulung erhalten Sie einen Einstieg in das Modul SAP Warehouse Management. Sie lernen dabei Funktionen sowie Zusammenhänge kennen und erhalten einen Einblick in die wichtigen technischen Objekte sowie Funktionen, die Sie für die Entwicklung im Umfeld des Warehouse Management benötigen.

  • Einstieg in SAP Warehouse Management
  • Schnittstellen zu anderen Modulen
  • Aufbau eines eigenen Lagers (Customizing)