mindsquare.de durchsuchen

Dein perfekter IT-Karrierestart: Wir begleiten dich bei deiner IT-Abschlussarbeit

Du möchtest dein Studium mit einem exzellenten Ergebnis abschließen und dich gleichzeitig auf deinen IT-Berufseinstieg vorbereiten? Mindsquare unterstützt dich dabei. Es gibt mehrere Wege, wie du bei uns mit deiner IT-Abschlussarbeit starten kannst. Wir haben unseren Studenten Matthias über seinen individuellen Weg bei mindsquare befragt. Er studiert Wirtschaftsinformatik im Bachelor an der HTW Berlin und schreibt gerade an seiner Bachelorarbeit im Bereich Salesforce KI. In diesem Beitrag berichtet er von seinen persönlichen Erfahrungen. Viel Spaß mit dem Interview!

Hi Matthias. Wie sieht deine IT-Karriere bei mindsquare aus?

IT-Karrierestart

Ursprünglich habe ich mich für ein Praktikum bei mindsquare beworben. Von mindsquare habe ich aber direkt das Angebot erhalten, bei dem sogenannten YoungProfessional-Programm teilzunehmen und das als Praktikum zu absolvieren. Über die Möglichkeit habe ich mich sehr gefreut, da ich mit diesem IT-Traineeprogramm in nur drei Monaten zum IT-Consultant ausgebildet werde.

Bei dem Vertragsabschluss zum YP-Programm wurde mir auch direkt die Chance gegeben, meine Bachelorarbeit bei mindsquare zu schreiben. Aufgrund der vielen Vorteile und meines persönlichen Eindrucks, habe ich direkt zugestimmt. Nach meinem Bachelorabschluss fange ich hier als Consultant an. Wenn es sich anbietet, dann könnte ich z. B. direkt bei dem Kunden von mindsquare arbeiten, bei dem ich die Bachelorarbeit schreibe.

Wie lief die Themenfindung deiner Abschlussarbeit ab?

Letztendlich lag die Entscheidung bei mir, worüber ich schreiben möchte. Ich hatte aber Hilfe von allen Seiten, sowohl von der Uni als auch von mindsquare. Mein Teamleiter hat mir Beispielthemen von anderen Absolventen gegeben, die schon bei ihm oder auch anderswo bei mindsquare geschrieben haben. Da habe ich mir einen ersten Eindruck verschafft, worüber man alles schreiben könnte. Die Themenangebote sind vielfältig. Du kannst über zeitgemäße sowie innovative Themen mit Praxisbezug schreiben, z. B. aus dem Bereich SAP, mobile Apps oder IT-Sicherheit. Für mich war aber klar, dass ich auf jeden Fall etwas mit Salesforce KI machen möchte. Meine Abschlussarbeit mit dem Thema: „Die Anwendungen von Salesforce Einstein Analytics im Unternehmen“ schreibe ich mit einem Kunden von mindsquare zusammen. Das ist ein großer Vorteil, da ich einen spezifischen Partner für die Bachelorarbeit habe und meine Ideen direkt in die Praxis einfließen können.

Wie sieht dein typischer Tagesablauf bei mindsquare aus?

Aktuell befinde ich mich in der Schreibphase und arbeite von Zuhause aus. Trotz der Corona-Krise hätte ich die Möglichkeit gehabt, ins Büro zu gehen. Ich habe mich aber für das Home-Office entschieden. Meinen Zeitplan gestalte ich selbst. Pro Tag arbeite ich durchschnittlich 6 Stunden an meiner Bachelorarbeit. Hinzu kommen noch Meetings mit meinem Teamleiter und mit dem Partnerunternehmen. Fast täglich tausche ich mich mit meinem Teamleiter aus. Einmal in der Woche auch ausführlicher, über ein Wochenbericht. Zusätzlich habe ich einmal in der Woche ein Meeting mit Max. Max ist Salesforce Consultant im Fachbereich Mindforce und betreut mich ebenfalls bei meiner Abschlussarbeit. Außerdem erhalte ich auch eine finanzielle Unterstützung. Ich bekomme von mindsquare Gehalt und kann mich so voll und ganz auf meine Abschlussarbeit konzentrieren.

mindsquare als Arbeitgeber

Broschüre: mindsquare als Arbeitgeber

Wir bilden die besten IT Consultants Deutschlands aus, erfahre in unserer Broschüre mehr über mindsquare als Arbeitgeber.

Und zum Schluss: Was sind für dich die größten Vorteile deiner IT-Abschlussarbeit bei mindsquare?

Der größte Vorteil ist auf jeden Fall die Unterstützung, die ich bekomme. Die Atmosphäre ist super angenehm, in der Hinsicht, dass du immer weißt, dass irgendwer dir gerade helfen kann. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Möglichkeiten, die ich habe. Ich kann mit Unternehmen arbeiten, an die ich sonst nicht herankommen würde und ich bekomme z.B. auch die Einstein Analytics Lizenz für meine Bachelorarbeit. Wenn ich die Arbeit ohne mindsquare schreiben würde, hätte ich die wahrscheinlich so nicht bekommen. Ich habe immer einen Ansprechpartner, der mir bei Fragen direkt zur Seite steht. Außerdem brauche ich mich auch nicht um einen Nebenjob kümmern und kann so meinen vollen Fokus auf die Bachelorarbeit legen.

Danke, Matthias, für das Interview und den interessanten Einblick in deine Zeit bei mindsquare. Wie soll dein persönlicher Start bei mindsquare aussehen? Wenn du neugierig geworden bist und auch Interesse an einer IT-Abschlussarbeit bei mindsquare hast, dann bewirb dich hier bei uns und starte deine IT-Karriere. Wenn du noch Fragen hast, wende dich an Timm Funke (t.funke@mindsquare.de ).

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Verwandte Beiträge

Egal, ob du dich bereits auf der Zielgeraden deines (Wirtschafts-)Informatik-Studiums befindest oder du noch 2, 3 Semester vor dir hast – deine Abschlussarbeit steht in jedem Fall bald an. Wir […]
In Zeiten von Corona stellt sich für viele die Frage, wie es weitergeht. Vor allem, wenn das Studium in den letzten Zügen ist. Wir stehen hinter dir und unterstützen dich, […]
Du studierst Informatik oder Wirtschaftsinformatik und stehst kurz davor deine Abschlussarbeit abzugeben und fragst dich jetzt, wo die Reise eigentlich hingehen soll? Entwickeln? … Beraten? … Beides zusammen? … Oder vielleicht doch etwas ganz anderes?