mindsquare.de durchsuchen

Das müssen Sie über die Berufsunfähigkeitsversicherung wissen

Als Freiberufler arbeiten Sie unabhängig und frei. Das bringt einige Vorteile mit sich und Sie können sich selbst mit Ihrer Arbeit verwirklichen. Dabei sind Sie Ihr eigener Chef und auf sich allein gestellt. Doch was passiert, wenn Sie aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls für eine lange Zeit nicht arbeiten können? Viele Freiberufler stehen dann vor großen finanziellen Sorgen – auch bei einer vergleichsweise kurzen Ausfallzeit. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie sich für so einen Fall schützen und finanziell absichern können.

Das müssen Sie über die Berufsunfähigkeitsversicherung wissen

Das wissen Sie nach dem Webinar:

  1. Sie erfahren, wann Sie als berufsunfähig eingestuft werden.
  2. Sie erhalten einen Einblick, ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie sinnvoll ist und wie sie funktioniert.
  3. Wir zeigen Ihnen, was eine Berufsunfähigkeitsversicherung kostet und worauf Sie beim Abschluss achten sollten.

Inhalt des Webinars:

Wir gehen zunächst darauf ein, ab wann die Berufsunfähigkeit beginnt, damit Sie keine bösen Überraschungen erleben. Anschließend zeigen wir Ihnen, ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie sinnvoll ist, was dadurch abgedeckt wird, welche laufenden Kosten entstehen und worauf Sie beim Abschluss unbedingt achten sollten. Haben Sie Interesse? Dann nehmen Sie an unserem kostenlosen Webinar teil!

Sie haben weitere Fragen oder Anregungen? Immer her damit! Schreiben Sie uns einfach eine Mail an: info@freelancercheck.de

Redner: Unser Versicherungsexperte Jan Wollenhaupt bringt ihnen das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung für Freelancer näher und steht Ihnen während des gesamten Webinars für Fragen zur Verfügung.

Zum Webinar anmelden

[ca. 60 Minuten]
Referenzen

Weitere Webinare

Das Thema Haftpflichtversicherung ist gerade für Freiberufler sehr wichtig. Was passiert beispielsweise, wenn Sie aus Versehen beim Einsatz in einem Unternehmen einen Computer beschädigen oder Daten löschen, wodurch der Betrieb […]