mindsquare.de durchsuchen

Der passende Arbeitgeber für dich

man and woman working in the office

Wäre es nicht schön, wenn man für die schwereren Entscheidungen im Leben, z. B. bei der Wahl des zukünftigen Arbeitgebers, immer einen professionellen Berater zur Seite stehen hätte? Leider gibt es für diese Entscheidung keine einfache Regel, die es zu beachten gilt. Jedoch gibt es ein paar Punkte, die dir die Wahl leichter machen können. Dabei steht ganz am Anfang die Frage, was du von deinem Arbeitgeber erwartest und was du dir für deinen Arbeitsalltag wünschst.

Fragen zur Orientierung

Wir von mindsquare haben einen kleinen Fragenkatalog für dich zusammengestellt, der dir dabei helfen kann, herauszufinden, welches Unternehmen optimal zu dir passt.

An welchen Tätigkeiten hast du Spaß?

Die Antwort auf diese Frage hilft dir dabei, die richtige Position für dich zu finden. Möchtest du lieber in die Softwareentwicklung oder in die Beratung? Passt Webentwicklung oder eher Forschung zu dir? Nutze die Zeit in deinem Studium, um dich auszuprobieren oder absolvier ein Praktikum in den Bereichen, die dich interessieren. Sollte die Beratertätigkeit und Softwareentwicklung bei dir in die engere Auswahl rücken, dann könnte unser IT-Tagespraktikum etwas für dich sein.

Welche Branchen interessieren dich?

Gibt es Branchen, die für dich von vornherein nicht in Frage kommen? Wir empfehlen, dass du vor deiner Entscheidung einfach ein wenig Recherche betreibst. So vermeidest du unnötige Bewerbungsgespräche in Branchen, die sich am Ende als uninteressant oder unpassend für dich herausstellen.

Welche Unternehmenskultur passt zu dir?

Wir sind der Meinung, dass man mit seinem Arbeitgeber langfristig nur zufrieden sein kann, wenn man sich wohlfühlt. In welchem Umfeld arbeitest du am liebsten? Bleibst du lieber anonym oder siehst du in deinen Kollegen auch Freunde? Bist du der „Nine-to-five-Typ“ und möchtest einen geregelten Arbeitsalltag oder sehnst du dich nach mehr Flexibilität und bist gerne viel unterwegs?

Bei mindsquare sind wir auf die individuellen Anforderungen und Bedürfnisse unserer Mitarbeiter eingestellt und folgen keinem strikten Modell, sondern machen für jeden die bestmöglichen Arbeitsbedingungen möglich. Unsere Benefits kannst du dir hier herunterladen: https://mindsquare.de/karriere-download/mindsquare-benefits-in-der-uebersicht/

Wie wichtig ist dir Weiterbildung?

Falls du großen Wissensdurst verspürst, wirst du sehr wahrscheinlich nur in einem Unternehmen glücklich, das diesen auch stillt. Hier kannst du dich auf der Homepage des Arbeitgebers schlau machen. Welche Karrieremodelle hat das Unternehmen? Siehst du dich in diesem Modell?

Wie stehst du zu Hierarchien?

Gehörst du zu der Personengruppe, die am besten im Umfeld einer klaren Hierarchie arbeiten kann? Dann passt vielleicht ein großer Konzern besser zu dir, als ein Start-Up. Ordnest du dich keinem der Extreme zu? Dann passt ein Familienunternehmen vielleicht gut zu dir. Auch hier spricht nichts dagegen, im Vorfeld ein paar Erfahrungen zu sammeln, um sich selbst besser einschätzen zu können.

Wie wichtig ist dir Wachstum?

Hier ist die wesentliche Frage, wie du zu stetigem Change stehst. Denn ein Unternehmen, das starken Wachstum verzeichnet, ist geprägt von andauerndem Wandel. Bei mindsquare kannst zum Beispiel schon nach einem Jahr Teamleiter werden. Dies ist aber auch mit Herausforderungen und Veränderung verbunden. Wo siehst du dich?

Entscheidungsfindung

Selbstverständlich musst du nicht auf all diese Fragen die Antwort kennen. Es gibt schließlich auch die Möglichkeit, dass du zu einigen Thematiken neutral stehst oder eine Frage mehrere Antworten für dich hat. Am besten suchst du dir deine Top 3 aus den Fragen raus und machst dir Notizen zu deinen Gedanken. Auf was möchtest du auf keinen Fall verzichten? Was ist bei deinem potentiellen Arbeitgeber unabdingbar? So näherst du dich dem für DICH perfekten Arbeitgeber immer weiter an.

Falls du über das Internet und die verschiedensten Portale wie z. B. Kununu, XING, Glassdoor oder LinkedIn nicht die Informationen bekommst, die du für deine Entscheidung benötigst, kannst du auch andere Wege ausprobieren. Befindet sich in deinem Netzwerk vielleicht jemand, der in dem Unternehmen arbeitet, für das du dich interessierst? Sprich ihn oder sie einfach an – dies sind die wertvollsten Informationen für dich. Sollte bis zu diesem Punkt alles für das Unternehmen sprechen, so kannst du deine letzten Fragen auch noch im Bewerbungsgespräch klären.

Solltest du trotz deiner Recherche noch nicht alle Antworten auf deine Fragen gefunden haben, setze dich einfach mit dem Unternehmen in Verbindung und frag nach. Hauptziel sollte sein, dass das Unternehmen zu dir passt und du auch zu dem Unternehmen.

mindsquare – ein Arbeitgeber für dich?

Möchtest du herausfinden, ob mindsquare zu dir passt? Dann haben wir auf unserer Homepage eine Menge an Informationen, die dich interessieren könnten. Schau doch einfach mal vorbei: Karriere bei mindsquare. Sollten dir im Anschluss immer noch Fragen offen stehen, so kannst du dich selbstverständlich auch über unsere Social Media Kanäle oder direkt per Mail (t.funke@mindsquare.de) an uns wenden.

Instagram | Facebook | Twitter | Xing | LinkedIn