mindsquare.de durchsuchen

Wissen bündeln und Kundenglück fördern
– Deine Karriere in unseren Fachbereichen –

Warum machen wir das?

Wir möchten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, eine fachlich ausgerichtete Ausbildung zu erhalten – gleichwertig zu einer Managementkarriere. Nach einem Baukastenprinzip kannst du selbst entscheiden, was dir für deine fachliche Weiterbildung und Karriere wichtig ist. Somit stellst du dir selbst deinen persönlichen Weiterbildungsplan zusammen. Gleichzeitig bedeutet das für uns, dass wir Mitarbeiter haben, die auf ein Gebiet spezialisiert sind. Das ermöglicht uns eine flexible Projektgestaltung beim Kunden. Somit ist es möglich, skalierbare Lösungen zu entwickeln und zu betreuen.

Karriere in unseren Fachbereichen

Was ist möglich?

Spezialisierungen

Im Schwerpunkt Fachkarriere gibt es drei unterschiedliche Level. Der Aufstieg erfolgt über die Positionen für hochqualifizierte Spezialisten mit hoher Expertenverantwortung, aber beinhaltet keine oder nur sehr wenig Personalverantwortung und Administration. Im ersten Level startest du als Junior Expert. Nach deiner Weiterbildung und dem stetigen Ausbau deiner Fähigkeiten, steigst du zum Expert und anschließend zum Senior Expert auf. Der Unterschied von Expert und Senior Expert liegt in den Voraussetzungen, Aufgaben und dem Gehalt. Als Senior Expert hast du dann die höchste Stufe der Fachkarriere erreicht – was aber lange noch nicht bedeutet, dass danach Schluss mit deiner Weiterbildung ist.

Wie sind die Level gestaltet?

Generell ist auch bei der Fachkarriere die Förderung, Erhaltung und Belohnung besonderer fachlicher Leistungen in wichtigen Wissensbereichen das oberste Ziel. Grenzen und Möglichkeiten werden individuell mit dir abgestimmt und entwickelt. Als Junior Expert baust du dir dein Fachgebiet auf und hältst dein Fachwissen durch Zertifizierungen und Weiterbildungsmaßnahmen auf einem aktuellen Stand. Als Expert bist du Fachpersonal beim Kunden. Du lieferst das Expertenwissen nach Außen und Innen und kümmerst dich um den Ausbau deines Fachgebiets. Gleichzeitig hältst du das Fachwissen aktuell und sicherst somit auch die Weiterbildung deiner Kollegen. Die Stufe Expert beinhaltet einen hohen Anteil an reinem Fachwissen, aber keine Personalführungs- und Verwaltungsaufgaben. Als Senior Expert bist du Innovationstreiber und fachlicher Repräsentant im Unternehmen. Du verfasst und veröffentlichst Publikationen zu deinem Fachgebiet, verantwortest die Best Practices deines Fachgebiets und sicherst das Expertenwissen nach Innen und Außen. Für alle Level vereinbaren wir gemeinsam mit dir individuelle Zielvorstellungen. Somit bekommst du die Karriere, die du dir wünschst und zu dir passt.

Level

Worauf sind wir spezialisiert?

Um dir einen Einblick in unsere verschiedenen Fachbereiche zu geben, haben wir die Fachbereichsleiter gefragt, was ihren Bereich ausmacht:

Guido KlempienFachbereichsleiter von ActivateHR 

Was macht dein Fachbereich?
Wir beraten unsere Kunden in der IT-gestützten Personalwirtschaft. Das heißt: Wir sind die Schnittstelle zwischen HR- und IT-Abteilung. Wir beherrschen sowohl Cloud-Technologien als auch die mobile App-Entwicklung und kombinieren dieses Wissen mit unserer Beratungserfahrung im HR-Umfeld. So sorgen wir z. B. dafür, dass Mitarbeiter den Urlaubsantrag auch vom Handy aus verschicken können oder richten Lernplattformen in der Cloud ein.

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Wir bieten den perfekten Einstieg für alle, die sowohl programmieren, als auch beraten wollen. Beides spielt bei uns eine große Rolle und unsere unterschiedlichen Kunden lassen keine Langeweile aufkommen. Durch Größe, Umsatz und Erfahrung unseres Fachbereichs bieten wir außerdem die Möglichkeit, von Anfang an mit erfahrenen Senior Consultants in großen Projekten durchzustarten und so sehr schnell, sehr viel zu lernen. Ob du die Ambition hast, Projektleiter zu werden oder vielleicht sogar einen eigenen Fachbereich zu gründen, wir helfen dir deinen Weg zu finden.

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Von gemeinsamen Partyabenden bis zum intensiven Coaching leben wir die Philosophie von mindsquare. Wir haben Lust auf Karriere, wir lieben IT und unterstützen uns gegenseitig in unserer Weiterentwicklung. Wir sind Freunde statt Kollegen. Wir kommunizieren eng miteinander und denken nicht in Hierarchien. Eine Ellbogenmentalität ist uns fremd. Siehst du das genauso? Worauf wartest du dann noch?

 

Referent_Klempien

Christoph Lordieck, Fachbereichsleiter von Erlebe Software 

Was macht dein Fachbereich?
Wir sind der Ansprechpartner für interne Entwicklungsabteilungen des Kunden – oder die externe Entwicklungsabteilung für Kunden, die selbst keine Kapazität haben. Dabei beraten wir in den neuesten Technologien wie SAPUI5, CDS-Views und S/4HANA Entwicklung. Wer eine maßgeschneiderte SAP-Anwendung sucht, der ist bei uns genau richtig. Wir sind auch nach der Entwicklung für unsere Kunden da und schulen beispielsweise die neu erstellten Lösungen.

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Hier kannst du deine Leidenschaft für das Programmieren, die Technologien rund um SAP und exzellente Kundenberatung richtig ausleben. Dabei sammelst du in den individuellen Kundenprojekten viel Erfahrung bei ganz unterschiedlichen Kunden und Branchen. Unser Fokus und dein Vorteil ist, dass wir uns dauernd auf die Technologien von morgen vorbereiten. Parallel dazu kannst du dich auf unterschiedlichen Karrierewegen (Projektleiter, Vertriebsmanager, Teamleiter etc.) nach deinen Wünschen weiterentwickeln. Hast du auch Spaß an der Entwicklung und möchtest dich stets weiterbilden? Wir bieten dir die Möglichkeit, von unseren erfahrenen Senior-Consultants zu lernen und diese in den ersten Kundenprojekten zu begleiten, damit du ebenfalls so schnell wie möglich ein exzellenter Consultant wirst.

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
In meinen Fachbereich gibt es für diverse Entwicklungsthemen zertifizierte Experten. Ich finde es großartig zu sehen, wie meine Kollegen Themen nach vorne pushen und sich gegenseitig dabei helfen.

Ingo Biermann, Fachbereichsleiter von S/4HANA Einführung

Was macht dein Fachbereich?
Wir helfen unseren Kunden bei der Einführung von SAP S/4HANA, der nächsten Generation der SAP ERP-Software. Das geht bei der Aufstellung der IT- und SAP-Strategie für die nächsten Jahre los und geht in enger Verzahnung mit der Digitalisierungsstrategie des gesamten Unternehmens weiter. Es werden verschiedene Projekte zur Vorbereitung angeschoben, um die bestehende Systemlandschaft fit für die Zukunft zu machen. Das Kernprojekt bildet die SAP S/4HANA-Einführung oder -Migration und damit die Ablösung des aktuellen Systems.

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Wir brauchen dich als echten Berater für unsere Kunden, der die Situation und die Anforderungen versteht, Optimierungspotenzial erkennt und die richtigen Umsetzungsalternativen empfiehlt. Du lernst die Möglichkeiten neuer SAP-Lösungen für In-Memory-Computing, Apps für SAP, Cloud-ERP und Prozessoptimierung kennen. Bei uns sammelst du Erfahrung in den am stärksten disruptiven SAP-Projekten, die es zur Zeit gibt.

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Mit den Themen HANA und S/4HANA sind wir im Bereich SAP in der vordersten Linie der Digitalisierung mit dabei. Dabei geht es darum, sich täglich mit neuen technischen und fachlichen Entwicklungen der SAP zu beschäftigen und sie in die Welt der realen Prozesse und Systemlandschaften zu transferieren. Das macht für mich die Faszination aus: „Cutting-Edge“-Technologie zu nehmen und daraus einen echten Mehrwert für unsere Kunden zu erzeugen.

Björn Lambertz, Fachbereichsleiter von MAINTCARE 

Was macht dein Fachbereich?
Im Fachbereich MAINTCARE kümmern wir uns darum, die digitale Revolution in die Instandhaltungsprozesse unserer Kunden zu bringen. Vorwiegend, indem wir die Arbeit mithilfe des zugehörigen SAP-Moduls vereinfachen und automatisieren. Dabei nutzen wir sowohl klassische Technologien als auch neue Trends. Fachlich beschäftigen wir uns mit klassischen Instandsetzungsprozessen, Instandhaltungscontrolling, Arbeitssicherheitssoftware und vielen weiteren spannenden Aspekten der Instandhaltung.  

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Die Instandhaltungsbranche ist eine eher konservative Branche. Unsere Vision ist es, hier gemeinsam für Veränderung zu sorgen. Wenn du also richtig Bock hast, kannst du derjenige sein, der viel zu aufwändige Papierprozesse in schlanke, mobile Applikationen bringt oder beispielsweise wegzeitoptimierte Anwendungen überträgt. Unsere Arbeit ist abwechslungsreich, denn in fast jeder Branche ist Instandhaltung ein Thema. Automobilzulieferer, Kraftwerke, Netzbetreiber und Stadtverwaltungen zählen unter anderem zu unseren Kunden. Du hast Bock, eine Software zu betreuen, die das Potenzial hat, in allen deutschen Kraftwerken eingesetzt zu werden? Dann komm zu uns und gemeinsam rocken wir das Ding. 

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
MAINTCARE ist noch einer der kleinsten und dynamischsten Fachbereiche bei mindsquare. Das gibt mir die Möglichkeit, ihn von Grund auf mit aufzubauen. Ich weiß, dass ich an einem großen Bauwerk mitarbeite und sehr viel gestalten kann. 

Robert Richter, Fachbereichsleiter von MINDFORCE 

Was macht dein Fachbereich?
Wir bieten unseren Kunden professionelle Beratung und innovative Lösungen rund um das Thema Salesforce. Zu unseren Werkzeugen gehören dabei unter anderem Apex, Visualforce, CSS, HTML 5.0 und JavaScript. Gemeinsam bauen wir die beste Salesforce-Beratung Deutschlands auf.  

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
In einem der aktuell spannendsten Gebiete der Informatik, dem Cloud-Computing, bieten wir abwechslungsreiche und herausfordernde Projekte, die zu einer überdurchschnittlich steilen Lernkurve beitragen. Der Startup-Charakter unseres Fachbereichs sorgt für ein sehr agiles Umfeld ohne festgefahrene Prozesse. Die Möglichkeit, unser Unternehmen aktiv mit aufzubauen und maßgeblich zu gestalten, ist eine ideale Grundlage für jede Karriere. 

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Cloud-Computing boomt. Mit Salesforce als Wachstumschampion und Weltmarktführer für CRM-Lösungen an der Spitze, arbeiten wir mit einer der innovativsten und zukunftssichersten Technologien unserer Zeit. Die Vielfalt von Backend- über Schnittstellenprogrammierung bis hin zur Webtechnologie bietet fachlich ein riesiges Spektrum an Entwicklungsmöglichkeiten. Noch nie war Consulting so spannend. 

Eric Teisbach, Fachbereichsleiter von MINDFORMS 

Was macht dein Fachbereich?
Wir entlasten die Kunden in ihrem Tagesgeschäft, indem wir uns um alle Themen rund ums Papier kümmern. Wir gestalten Formulare, beschaffen Daten und bereiten sie in brauchbare Formate auf.  

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Wir bieten neuen Kollegen einen Einblick in alle Module von SAP und ermöglichen eine Spezialisierung in alle Fachrichtungen. Bei uns gibt es flache Hierarchien und Raum für Querdenker. Da wir noch recht klein sind, hat jeder die Möglichkeit, schnell aufzusteigen. 

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Für mich machen meine Kollegen den Fachbereich aus. Wir haben alle richtig Bock, den Fachbereich zu pushen und wachsen zu lassen. Jeder einzelne trägt zum Wachstum des Fachbereichs bei. Diese Bewegungsenergie finde ich toll, und da stecke ich auch gerne meine Energie rein. 

Tobias Schießl, Fachbereichsleiter von MISSION MOBILE 

Was macht dein Fachbereich?
Der Name ist Programm! Wir lieben mobile Oberflächen und arbeiten daran intuitive, performante und nicht zuletzt richtig coole Apps für unsere Kunden zu basteln. Im Fokus steht die Usability für den Endanwender. Die Technologie steht uns dabei offen: von HTML5, JavaScript und Salesforce ist alles vertreten. Doch auch die Cloud kommt nicht zu kurz. Die Verlagerung von IT-Anwendungen und Services in die Cloud bietet im Mobility-Zeitalter viele Vorteile, beispielsweise können so mobile Prozesse viel leichter abgebildet werden. Daher sind wir auch hier am Zahn der Zeit und entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden passende Cloud-Lösungen mit aktuellsten Technologien. Zusammen holen wir die Papierwirtschaft der Vergangenheit in das 21. Jahrhundert und somit drahtlos aufs Smartphone, iPad oder auch auf die Datenbrille

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Jeder, der Bock auf App-Entwicklung und -Konzeption oder Cloud-Lösungen hat, kommt bei uns voll auf seine Kosten! Neben den genannten Technologien bieten wir Raum und Möglichkeiten für deine eigenen Interessen. Seit einiger Zeit forschen wir z. B. auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz oder haben auf eigene Faust die Lagerverwaltung auf die Google Glass gebracht. Auch eine Anwendung für die mobile Instandhaltung auf einer Datenbrille (HMT-1) einschließlich Sprachsteuerung haben wir bereits für unsere Kunden umgesetzt. Interessierst du dich auch für Cloud-Technologien und Apps oder bist sogar schon ein Profi in der App-Entwicklung? Komm zu uns und gemeinsam beweisen wir, dass SAP im Gegensatz zur weit verbreiteten Meinung auch cool und stylisch sein kann. 

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Ich habe bei MISSION MOBILE die Möglichkeit gefunden, gemeinsam mit einem super Team in die Welt der mobilen Anwendungen einzutauchen. Für mich ist die App-Entwicklung eines der spannendsten Themen der Informatik. Im privaten Alltag schon längst allgegenwärtig, machen sie sich in der Geschäftswelt noch sehr rar. Und das trotz der immer stärker werdenden Digitalisierung und Vernetzung, die wir überall erleben. Ich möchte das schnellstmöglich ändern und habe bei MISSION MOBILE genauso Technik faszinierte Leute an meiner Seite, die das auch wollen!

Luca Cremer, Fachbereichsleiter von RZ10 

Was macht dein Fachbereich?
Wir verstehen die technische Infrastruktur unserer Kunden und beraten bei der Absicherung der SAP Landschaft hinsichtlich der Berechtigungen und sicherheitskritischen Parameter. Typische Projekte in meinem Fachbereich sind die sogenannten „Redesigns von SAP Berechtigungen“. Der Auslöser solcher Projekte sind regelmäßig durchgeführte Wirtschaftsprüfungen in Unternehmen. Im Rahmen dieser Prüfungen werden bspw. Mängel am SAP Berechtigungskonzept identifiziert. Während unserer Projekte optimieren wir die Prozesse rund um das Berechtigungsmanagement und erarbeiten eine technische Lösung. Das Ziel ist es, dass hinterher jeder SAP User nur noch genau das ausführen darf, was auch tatsächlich zu seiner Funktion gehört.

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Mein Fachbereich bietet Bewerbern abwechslungsreiche Projekte im SAP Security Umfeld – egal, ob in bekannten Themenfeldern oder gerne auch in neuen Security-Themen. Jeder Mitarbeiter hat den Freiraum, neue Themen einzubringen, zu entwickeln und damit schnell selbst Verantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig haben wir auch einen großartigen, freundschaftlichen Zusammenhalt im Fachbereich und unterstützen uns in den Projekten immer gegenseitig. Dadurch kommt vor allem auch der Spaß im Alltag nie zu kurz!

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Das Besondere am Fachbereich RZ10 Security ist die abwechslungsreiche Rolle in Projekten: Ich bin die Schnittstelle zwischen den regulatorischen Anforderungen an die Geschäftsführung, den fachlichen Anforderungen der Anwender und den technischen Möglichkeiten der IT. Im Rahmen unserer Projekte lerne ich häufig binnen kürzester Zeit alle Bereiche eines Unternehmens kennen. Ich berate über alle Managementebenen und Fachbereiche hinweg. Dadurch bleibt der Job bei RZ10 Security immer abwechslungsreich. Außerdem hinterlasse ich durch die Optimierung sicherheitsrelevanter Themen einen echten Benefit für das jeweilige Unternehmen.

Tim Lutz, Fachbereichsleiter von MINDLOGISTIK 

Was macht dein Fachbereich?
Wir setzen uns mit den Themen Vertrieb, Logistik und Materialwirtschaft in SAP auseinander. Unternehmen, die ihre Prozesse in der Logistik optimieren wollen, sind bei uns genau richtig. Dabei sind wir neben der Prozessberatung auch im technischen Bereich unterwegs. Eines unserer Spezialgebiete ist das Thema mobile Datenerfassung.

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Unser Fachbereich bietet Bewerbern ein extrem spannendes Arbeitsumfeld mit viel Potenzial, eigene Entscheidungen zu treffen. Unser Team unterstützt dich, wo es kann und sorgt dafür, dass du selbstständig in Kundenprojekten und auch in deinen eigenen Bereichen arbeiten kannst.

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Ich beschäftige mich schon lange mit der Optimierung von Prozessen in der Lagerlogistik sowie in der Bestandsführung. Aufgrund meiner Kenntnisse im Bereich der Logistikprozesse als auch im Bereich App-Entwicklung kann ich unsere Kunden bei der Optimierung ihrer Prozesse unterstützen, beispielsweise bei der Einführung einer mobilen Datenerfassung (MDE). Unsere Kunden schätzen MINDLOGISTIK für unsere Flexibilität, Kompetenz und individuellen Lösungen.

Tim Lutz

Swen Deobald, Fachbereichsleiter von COMPAMIND 

Was macht dein Fachbereich?
Unser Fachbereich ist im Bereich der Business Analytics tätig und hebt das Reporting von Unternehmen auf ein neues Level – mit modernen Cloud-Technologien oder im SAP-BW-Umfeld. Somit verhelfen wir unseren Kunden dazu, effiziente Entscheidungen zu treffen und einen messbaren Wissensvorsprung gegenüber Konkurrenten aufzubauen.  

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Wenn du den perfekten Einstieg in die Analytics-Beratung suchst, dann bist du bei uns genau richtig. Ob in modernen Cloud-Technologien oder im SAP-BW-Umfeld, du lernst exzellente Beratung in einem angenehmen Arbeitsumfeld.  

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
COMPAMIND ist ein neuer Fachbereich bei mindsquare, der gerade erst aufgebaut wurde. Das heißt für unsere Mitarbeiter, dass sie die Möglichkeit haben, den Fachbereich noch von Grund auf mitzugestalten und zu lenken. COMPAMIND ist ein neuer Fachbereich. Ich sorge stets für eine gute Betreuung und optimale Teamleitung bei COMPAMIND. Jeder neue Mitarbeiter bekommt die Chance, mich von Beginn an zu Kundenprojekten zu begleiten und bekommt auch schnell eigene zugeteilt.  

Davor Cesljar, Fachbereichsleiter von CUSTOMER FIRST 

Was macht dein Fachbereich?
Unser Fachbereich ist im Bereich Kommunikation/Interaktion mit SAP C/4HANA Customer Experience Technologien bei unseren Kunden aktiv. Mit modernen Cloud-Technologien im Customer Experience-Umfeld helfen wir Unternehmen dabei, effiziente Kundensysteme aufzubauen und weitere Systeme (z. B. ERP) zu vernetzen.

Was bietet dein Fachbereich potenziellen Bewerbern?
Wenn Du einen spannenden Einstieg in die Beratung und Entwicklung mit neuesten Cloud-Technologien suchst, dann bist Du hier richtig. Als Schlüsselposition bei unseren und bald auch Deinen Kunden, lernst Du die neuesten Methoden im Projektmanagement, Architektur-Design und in der Beratung kennen.

Was macht deinen Fachbereich aus und wieso bist du mit dabei?
Unternehmen wechseln allmählich den Fokus von der Produktorientierung zur Kundenorientierung. Es erfolgt also ein Perspektivenwechsel: von Innensicht zur Außensicht. Wir bei CUSTOMER FIRST decken diese neue Sichtweise der Kundenorientierung auf technischer Seite komplett ab. Sei es der mitdenkende Chatbot, der Webshop mit Wohlfühlfaktor, der 24h Support oder die Soforthilfe bei Problemen. Die verschiedenen Bereiche innerhalb von CUSTOMER FIRST bieten viel Raum für die persönliche Entwicklung und Selbstverwirklichung eines jeden Mitarbeiters und ermöglichen die aktive Mitgestaltung im Fachbereich.

Klingt interessant?

Wir suchen die besten IT-Absolventen, um sie zu Spezialisten auszubilden. Wenn du Bock hast in einer Sache richtig gut zu werden, dann könnte eine Karriere in einem unserer Fachbereiche genau das Richtige für dich sein. Wir ermöglichen verschiedene Karriereoptionen und fachliche Spezialisierungen – für Berufseinsteiger sowie Berufserfahrene. Interessierst du dich für die Karriere in einem der Fachbereiche bei mindsquare? Dann schau dir unsere aktuellen Stellenangebote an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Fragen stellen
Ansprechpartner
Timm Funke
Timm Funke Personalleiter
Jetzt direkt anschreiben!
Ansprechpartner
Timm Funke
Timm Funke Personalleiter