SAP Partner
Ihr Download
Referenzen

Whitepaper: Barcodes – Setzen Sie auf den richtigen Typen?

In diesem Whitepaper haben wir für Sie einen Überlick über die gängigsten Barcodes zusammengestellt.

  • Eindimensionale Barcodes
  • Zweidimensionale Barcodes
Barcodes

Im Wesentlichen bietet ein Barcode die Möglichkeit, Informationen in einem visuellen Muster zu kodieren, sodass eine Maschine bzw. ein Gerät dieses lesen kann. Barcodescanner benötigen keine spezielle Software oder Treiber, um zu funktionieren. Ein Barcode kann jede Art von Textinformation enthalten, die der Anwender kodiert – bei Produktetiketten ist der Preis in der Regel nicht kodiert.

Der Barcode gibt an, um welches Produkt es sich handelt und leitet die Informationen an die Unternehmensdatenbank weiter. Bei der Wahl des richtigen Barcode-Typen für Ihre Produkte, Lager oder Anlagengüter haben Sie verschiedenen Optionen. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Typen: Eidimensionale Barcodes (1D) und Zweidimensionale Barcodes (2D). Jeder Typ hat gängigere Einsatzgebiete.