HCM Berechtigungen

mit Alexander Graf
Lernen Sie in diesem zweitägigen Seminar, wie die drei SAP Berechtigungskonzepte funktionieren und wie Sie Ihr eigenes Konzept entwickeln und implementieren.

Schwerpunkte des Seminars

  • Berechtigungskonzepte: Überblick über die drei Konzepte mit Übungen
  • Berechtigungsobjekte: Nutzung von BAdIs, Entwicklungsbooster und Performance Optimierung
  • Compliance: Kritische Berechtigungen finden und prüfen
  • Automatisierung: Vollautomatisiertes Berechtigungskonzept im HR einführen

Ihr Referent

Alexander Graf (B.Sc.) ist Gründer und Fachbereichsleiter ACTIVATEHR sowie Geschäftsführer der mindsquare GmbH.
In knapp zehn Jahren als SAP Consultant im HR-Umfeld hat sich Alexander Graf eine umfassende Expertise insbesondere zu ESS/MSS aufgebaut, die er regelmäßig in Seminaren und Vorträgen weitergibt.

Die nächsten freien HCM Berechtigungen Seminare

Legende:Ausreichend freie PlätzeWenig freie PlätzeLeider ausgebucht

Detailbeschreibung: HCM Berechtigungen

Im Personal hört man immer wieder, dass personenbezogene Daten sehr sensibel sind und einen besonderen Schutz benötigen. Der Zugriff auf diese Daten muss also geregelt werden. SAP sieht dafür im SAP HCM-Modul drei Berechtigungskonzepte vor.

Ein Berechtigungskonzept im SAP HCM Modul zu realisieren, gestaltet sich allerdings oft als sehr komplex, da nicht nur Fachabteilungen sondern auch Mitarbeiter, Vorgesetzte, Zeitsachbearbeiter etc. mit dem SAP HCM-System arbeiten. Erschwerend kommt noch hinzu, dass sich Unternehmensstrukturen schnell ändern und damit auch der Zugriff auf die personenbezogenen Daten. Dies ist ein neuralgischer Punkt, an dem Berechtigungskonzepte oft an Wirkung verlieren.

Fachanforderungen und technische Umsetzung im Bereich der Berechtigungen klaffen nirgends so weit auseinander wie im Personal. Das Seminar vermittelt IT-Verantwortlichen im Personalwesen, aber auch Personalverantwortlichen ein tiefgreifendes Verständnis aller drei Berechtigungskonzepte im HCM-Umfeld. Sie lernen, wie Sie ein gutes Konzept aufbauen, welche Fallstricke es zu beachten gilt und wie Sie die Performance des Konzepts optimieren können.

Seminarthemen und Agenda im Überblick

Tag 1: SAP HCM Berechtigungen

Am ersten Seminartag erhalten Sie eine Einführung ins Thema Berechtigungen im HCM, lernen in praktischen Übungen die drei Berechtigungskonzepte im SAP kennen und erfahren Tipps und Tricks zur Optimierung von Berechtigungskonzepten und -objekten.
Block: 1 und 2

  •  Ihre derzeitige Berechtigungsherausforderung
  • Überblick über alle drei SAP HCM-Berechtigungskonzepte mit ihren individuellen Vor- und Nachteilen
  • Übungen zu jedem Konzept

 

Tipps und Tricks

Block 3

  • Überblick Berechtigungsobjekte, BAdIs für Berechtigungen, was Sie beim Programmieren beim Thema Berechtigungen zu beachten haben und wie Sie Performance Optimierungen betreiben.
  • Eine Traumwelt schaffen: vollautomatisiertes Berechtigungskonzept im HR

 

Ihre individuellen Berechtigungsanforderung und Quick Wins zur Lösung

Block 4

  • Aufstellen eines Anforderungskatalogs zu Ihren individuellen Berechtigungsanforderungen
  • Troubleshooting und Ideenfindung zur Lösung Ihrer Anforderungen

 

Come Together

Block 5

  • Erfahrungsaustausch in der Gruppe beim Abendessen und anschließendem Bargesprächen.

 

SAP HCM Berechtigungen

Tag 2

Am zweiten Seminartag widmen Sie sich der praktischen Anwendung des bisher Gelernten. Sie erfahren, worauf Sie bei der Einführung eines Berechtigungskonzepts achten sollten und lernen hilfreiche Tools kennen. Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, die nächsten Schritte zur Umsetzung Ihres HR-Berechtigungskonzepts zu gehen.

 

Wiederholung des Vortrages

Block 1 

  • Kurzwiederholung des Vortrages und Beantwortung offener Fragen

 

Berechtigungskonzept einführen und erarbeiten

Block 2 und 3

  • Wie führen Sie ein neues Berechtigungskonzept ein? Was sind die Erfolgsfaktoren? Wie sieht ein Berechtigungskonzept aus?
  • Durchsprechen eines Berechtigungskonzeptes
  • Complaince einhalten: Kritische Berechtigungen prüfen und finden

 

Tools im Berechtigungsumfeld

Block 4

  • Vorstellung von Tools und erweiterten Konzepten zur Durchführung eines Berechtigungs-Redesign und Einhaltung des Berechtigungskonzeptes.

 

Sie erhalten kostenfrei ein Grundlagedokument für Ihr Berechtigungskonzept.

Werden Sie in 2 Tagen zum SAP HCM-Berechtigungsspezialisten und schützen Sie Ihre sensiblen personenbezogenen Daten!

Ihr Referent

B.Sc.

Alexander Graf

Fachbereichsleiter ACTIVATEHR

schulungen@mindsquare.de

0521 560 645 - 0