mindsquare.de durchsuchen

Networking Brunch „SAP Berechtigungen“ in Frankfurt

In den Nachrichten hört man immer häufiger von Hackerangriffen auf Systeme von Unternehmen. Die Gefahr von außen wird uns oft vor Augen gehalten – aber wie sieht es eigentlich mit internen Sicherheitslücken aus? Wer darf in meinem System was? Und wie groß ist die Gefahr, wenn leichtsinnig mit SAP Berechtigungen umgegangen wird? Fragen über Fragen. Um diese und auch weitere Fragen zu klären, lädt der Fachbereich RZ10 der mindsquare GmbH zum Networking Brunch am 19.06.2019 in Frankfurt am Main ein. Ganz nach der Idee des Enterprise 2.0, soll Wissen geteilt werden und in einem transparenten Umfeld ein angenehmer Austausch stattfinden.

Inhaltlich wird sich alles um die Awareness für SAP Berechtigungen drehen. Es werden hilfreiche Tipps zur Selbstreflektion an die Hand gegeben: Wie ist mein Unternehmen aktuell eigentlich aufgestellt und wann macht es Sinn, in einen Security Check zu investieren? Zusätzlich wird ein Expertenvortrag Aufschluss darüber geben, warum es wichtig ist, genau jetzt aktiv zu werden. Im weiteren Verlauf haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, an einer Expertenrunde, dem sogenannten „Speedcoaching“, teilzunehmen, in der alle persönlichen Fragen diskutiert und geklärt werden können.

Das Ziel dieses Networking Brunchs ist, neben der Übermittlung von Fachwissen, das Vernetzen der Unternehmen und Fachbereichsexperten untereinander: Die Vortrags- und Expertenrunden wechseln sich jeweils mit inspirierenden Networking-Phasen ab, die die Erarbeitung von Lösungsvorschlägen zu den individuellen Herausforderungen der Teilnehmer ermöglichen. Der Networking Brunch soll Klarheit zum Thema „Sicherheitslücken durch SAP Berechtigungen“ schaffen und die Teilnehmer auf die damit verbundenen Gefahren sensibilisieren. Interessenten finden hier die genaue Agenda. Hier geht es zur Anmeldung.

Die Eckdaten

Datum: Mittwoch, der 19.06.2019
Uhrzeit: 09:00–13:00 Uhr
Ort: FLOWCATION, Frankfurt

Über mindsquare

mindsquare ist ein IT-Beratungsunternehmen, das sich auf die individuelle Softwareentwicklung und Technologieberatung im SAP- und Salesforce-Umfeld spezialisiert hat. Das Unternehmen setzte 2018 rund 24 Millionen Euro um und beschäftigt knapp 250 Mitarbeiter. mindsquare wächst jährlich um 40 % bei Umsatz und Mitarbeitern. Das Unternehmen beschäftigt ausschließlich studierte Informatiker und rekrutiert diese aus den Top-3-Prozent der deutschen IT-Absolventen. Zu den Kunden zählen der deutsche Mittelstand, DAX-Unternehmen und internationale Konzerne, darunter namhafte Firmen wie Bayer, Dr. Oetker, E.ON, Henkel, Phoenix Contact oder VW. Im Jahr 2018 wurde mindsquare als bester Arbeitgeber Deutschlands im Wettbewerb „Great Place to Work“ ausgezeichnet.

Pressekontakt

Lisa Klemme
Redaktion/PR
presse@mindsquare.de
0521 9345 939-90-90