Unsere Trainees über ihren Berufseinstieg bei mindsquare

Trainees aus Consulting und Vertrieb berichten über ihre Erfahrungen während des Traineeprogramms.

Rico-Magnucki

Name, Alter:  Rico Magnucki, 25 Studiengang: Naturwissenschaftliche Informatik

Was für ein Traineeprogramm absolvierst du bei uns?
SAP Consultant (Mobility)
Wie lief aus deiner Sicht das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle ab?
Das Auswahlverfahren für die Trainee-Stellen ist offen, ehrlich und wissensorientiert. Dem ersten Telefonat folgt im Optimalfall eine Einladung zum Bewerbertag. Was nach einem Assessment Center klingt, entwickelt sich nach einem anfänglichen Wissenscheck zu einem sehr angenehmen Austausch zwischen dem Bewerber, seinem potentiellen Teamleiter und der Personalabteilung. Die Tatsache, dass hier völlig offen und ehrlich miteinander umgegangen wird, hat mich überrascht und direkt begeistert. Dabei spielt es keine Rolle, welche Funktion jemand im Unternehmen bekleidet – hier sind offensichtlich alle Freunde.
Welche Tipps kannst du Bewerbern geben, die den Auswahlprozess noch vor sich haben? 
Seid Ihr selbst! Es geht hier nicht nur um fachliche Kompetenzen, sondern um das Gesamtpaket. Weiter zum kompletten Einsteigerbericht

Bedi-Almaz

Name, Alter: Bedi Almaz, 30 Studiengang: Wirtschaftswissenschaften (B.A.)

Was für ein Traineeprogramm absolvierst du bei uns?
Trainee Business Development Manager
Wie lief aus deiner Sicht das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle ab?
Das Auswahlverfahren im Vertriebsbereich lief, im Vergleich zum Consulting, eher unspektakulär ab. Nach Zusendung meiner Bewerbung, bekam ich innerhalb einer Woche eine Mail von meinem Teamleiter Vincent, dass er meine Unterlagen interessant fand und er mich gerne näher kennenlernen würde. Nach dem folgenden Telefoninterview und dem ersten Kennenlernen kam auch schon die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch/Vorstellungstag. Der nächste Termin wurde auch sehr zeitnah angesetzt. Somit wurde ich eine Woche später in das Düsseldorfer Vertriebsbüro eingeladen. Dort ging es dann ans Eingemachte ;-). Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gab es einen IQ-Test. Nach erfolgreichem Abschluss wurde das eigentliche Vorstellungsgespräch geführt. Dort ging es natürlich in erster Linie um die Prüfung meiner Eignung für die Position. Vorgeschichte, Erfahrung, Qualifikationen und Erwartungen waren im Groben die gefragten Punkte. Weiter zum kompletten Einsteigerbericht

Tobias-Schießl

Name, Alter: Tobias Schießl, 23 Studiengang: Informatik (Master)

Was für ein Traineeprogramm absolvierst du bei uns?
Ich absolviere seit April 2016 das Traineeprogramm der mindsquare. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Ausbildung zum SAP Berater. Dies umfasst sowohl eine technische Ausbildung im Bereich der ABAP-Programmierung als auch eine Softskill-Schulung. Hier werden beispielsweise Themen wie Selbstorganisation behandelt, welche man im Berateralltag ständig benötigt und weiter verbessern muss.
Wie lief aus deiner Sicht das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle ab?
Das Auswahlverfahren war meiner Meinung nach sehr schnell. Der gesamte Prozess dauerte nur ca. 4 Wochen vom ersten Kontakt bis hin zum unterschriebenen Arbeitsvertrag. Kontaktiert wurde ich von Magdalena aus der Personalabteilung über „Get in IT“. 2 Stunden nach der ersten Nachricht kam es zum ersten Telefongespräch, in dem wir einen Termin für ein erstes Kennenlernen ausgemacht haben. Dieser war dann schon 2 Tage später. In einem lockeren Gespräch, in dem man sich von Anfang an mit „Du“ angesprochen hat, sprachen wir über die mindsquare im Allgemeinen und die Grundvoraussetzungen für eine Tätigkeit als Berater. Am Ende des Gesprächs bekam man sofort ein Feedback, ob der Bewerbungsprozess fortgesetzt wird oder nicht. Weiter zum kompletten Einsteigerbericht

Jetzt anmelden und exklusive Inhalte rund um Studium, Bewerbung und Karriere abstauben!

brief-iconf

Jannik-Schuppener

Name, Alter: Jannik Schuppener, 24 Studiengang: Wirtschaftsinformatik M. Sc.

Was für ein Traineeprogramm absolvierst du bei uns?
Ich absolviere aktuell das Traineeprogramm im Bereich SAP Consulting.
Wie lief aus deiner Sicht das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle ab?
Aus meiner Sicht wurde neben der fachlichen Sicht besonders geprüft, ob der Bewerber für das Konzept „Freunde statt Kollegen“ passt und bereit ist, dieses auch aktiv weiter zu leben. Zudem wurde die persönliche Einstellung zu der überwiegenden Reisetätigkeit als Berater mit allen Vor- und möglichen Nachteilen abgeklopft.
Welche Tipps kannst du Bewerbern geben, die den Auswahlprozess noch vor sich haben? 
Auf jeden Fall sollte sich der Bewerber authentisch verhalten. Zudem ist es wichtig und absolut erwünscht, alle möglichen Fragen zu stellen, um klare Verhältnisse auf beiden Seiten zu schaffen. Die Transparenz innerhalb des Unternehmens ist nicht nur eine Floskel, sondern wird aktiv gelebt. Weiter zum kompletten Einsteigerbericht

Soeren-Luebben-3

Name, Alter: Sören Lübben, 26 Studiengang: Wirtschaftsinformatik

Was für ein Traineeprogramm absolvierst du bei uns?
SAP Consultant
Wie lief aus deiner Sicht das Auswahlverfahren für die Trainee-Stelle ab?
Bei mir hat ein alternativer Bewerbungsprozess gegriffen, so dass ich dann nach einem Telefoninterview direkt ins Vorstellungsgespräch mit Vasco und Timm gegangen bin. Dies verlief in einer sehr entspannten Atmosphäre, in der ich mich durchgehend wohlgefühlt habe. Zwar gab es durch die kleine Programmieraufgabe einen kurzen Anspannungsmoment, doch auch bei der Analyse des Codes hatte ich nie das Gefühl, dass mich jemand vorführen will, im Gegenteil. Der schönste Punkt war natürlich im Nachhinein das Vertragsangebot :-). Weiter zum kompletten Einsteigerbericht