Java iView

Ein iView ist ein Container im SAP Enterprise Portal, der verschiedenartige Applikationen aufnehmen kann.

Fragen? Sprechen Sie mit unserem Fachbereichsleiter Ingo Biermann.
E-Book SAP Entwicklung
Download Preisliste custom solutions-01

Java iView auf einen Blick

  • Rahmen zur Einbettung von Java-Applikationen
  • Erstellung über Templates
  • Inhalte: verschiedene SAP-Applikationen oder -Transaktionen und Webservices
  • zur Einbettung von Intranet- oder Internetseiten

Ein iView stellt einen Rahmen zur Verfügung, mit dem individuelle Java-Applikationen im Portal eingebettet werden können. All dies geschieht unabhängig vom Kontext der Platzierung im Portal.

Java iView.
Java iView.

Neue iViews können auf Basis von Templates erstellt werden – abhängig vom Java-Code, bereits in Form einer als PAR-Datei vorhandenen Portalkomponenten (portal components), oder für WebDynpro-Java und -ABAP-Applikationen. Zu den möglichen Inhalten von iViews gehören verschiedene Arten von SAP-Applikationen wie beispielsweise IAC-Applikationen,  Webservices oder SAP-Transaktionen. Bei letzteren wird der SAP GUI für Java/HTML/Windows verwendet. Darüber hinaus können iViews zur Einbindung einer Internet- oder Intranet-Webseite verwendet werden.

Durch die Einflechtung der iViews im Portal Content Directory (PCD) sind sie Teil der Hierarchie zur Verknüpfung mit bestimmten Inhaltseinheiten (dies führt zur Kombination mehrerer iViews in Pages) und Benutzerrollen.

Wie geht es jetzt weiter?

Anfrage

Schritt 1:

Sie nehmen Kontakt auf und schildern uns Ihr Projekt-Anliegen!

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Workshop

Schritt 2:
Je nach Umfang und Größe des Java iView Projekts telefonieren Sie mit dem zuständigen Fachbereichsleiter, treffen sich persönlich in einem Meeting oder erarbeiten gemeinsam in einem Workshop mit Geld-zurück-Garantie ein Grobkonzept für Ihr Projekt.

Angebot

Schritt 3:
Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot und unterstützen Sie gerne auch bei der Präsentation für Ihr Management.

Wollen Sie wissen, was unsere bisherigen Kunden über uns denken?

Weitere Informationen zum Fachbereich CUSTOM SOLUTIONS?

Weitere Informationen im Internet

link Massengenehmigung mit der UWL(Universal-Worklist)