Great Place to Work: mindsquare gehört zu den besten drei ITK-Arbeitgebern in Deutschland

Die besten ITK-Arbeitgeber Deutschlands stehen fest. Ganz vorne mit dabei: mindsquare. Das IT-Consultingunternehmen hat sich gegen große Namen durchgesetzt und sich einen Platz auf dem Treppchen gesichert.

gptw auszeichnung beste arbeitgeber itk 2016Insgesamt nahmen 137 Unternehmen am Wettbewerb teil, bei dem die Preise in fünf Größenklassen vergeben werden. Zum ersten Mal trat mindsquare in der Größenkategorie 101-500 Mitarbeiter an. Hier waren Branchenschwergewichte wie Adobe, Zühlke Engineering oder SAS Institute vertreten. Letztlich schnitten aber nur zwei Unternehmen besser als die SAP-Berater aus Ostwestfalen-Lippe ab.

„Wir wollen Informatikern den perfekten Arbeitsplatz bieten, an dem sie ihre Stärken entwickeln, persönlich wachsen und vor allem gemeinsam Spaß bei der Arbeit haben können“, beschreibt Personalleiter Timm Funke die Unternehmensphilosophie. „Die Auszeichnung zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Sie motiviert uns, weiter an unserer Vision zu arbeiten.“

Das Great Place to Work®-Institut zeichnet seit 2012 jedes Jahr Unternehmen der ITK-Branche aus, die durch eine besonders attraktive Arbeitsplatzkultur überzeugen. Dazu wird einerseits das Management zu seinen Maßnahmen in der Personalarbeit und der Unterstützung der Beschäftigten befragt, andererseits werden repräsentative Mitarbeiterbefragungen durchgeführt. Dabei geht es um zentrale Themen wie Führungsverhalten, Vertrauen und Teamgeist, Wertschätzung, Förderung der beruflichen Entwicklung, Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, Gesundheitsförderung, Identifikation mit der Arbeit und dem Unternehmen insgesamt sowie die Bindung an den Arbeitgeber.

99% der mindsquare-Mitarbeiter bewerteten das Unternehmen als „alles in allem sehr guten Arbeitsplatz“. Im Vergleich: Der durchschnittliche Wert aller teilnehmenden Unternehmen lag hier bei 73%. Stolz auf ihre Arbeit waren 95% der mindsquare-Mitarbeiter (Durchschnitt alle Teilnehmer: 78%), 99% betonten zudem das gute Arbeitsklima, in dem sich die Teammitglieder untereinander nicht nur in beruflichen, sondern auch privaten Belangen unterstützten (Durchschnitt alle Teilnehmer: 72%).

mindsquare, übersetzt Marktplatz der Wissenden, legt einen besonderen Wert auf die permanente Weiterbildung seiner Mitarbeiter. „Wir wachsen jedes Jahr. Das können wir nur, wenn wir jeden Tag etwas besser werden“, so Timm Funke. Mindsquare bietet nicht nur ein intensives Traineeprogramm zum zertifizierten SAP Consultant an, sondern hat auch eine zweijährige Managerausbildung im Programm, in der Projektmanagement, Leadership und Selbstmanagement auf dem Programm stehen, setzt sich darüber hinaus für die individuelle Weiterbildung jedes Mitarbeiters ein. „Wer viel erreichen will, dem stehen bei uns alle Türen offen.“ Das kommt an: Mehrere hundert Bewerber melden sich pro Monat, fünf erhalten durchschnittlich einen Arbeitsvertrag. In der Befragung lobten 98% der Mitarbeiter die Weiterbildungsmöglichkeiten. Die anderen teilnehmenden Unternehmen kommen hier durchschnittlich auf gerade einmal 68%.

„Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die in besonderer Weise von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist“, sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer beim Great Place to Work®-Institut Deutschland. „Vertrauensvolle Beziehungen am Arbeitsplatz und attraktive Arbeitsbedingungen sind der zentrale Schlüssel für die Motivation und Bindung qualifizierter Mitarbeiter und für die Sicherung der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit.“