40 mindsquarianer schaffen erste PRINCE2-Zertifizierung

PRINCE2 ist eine prozessorientierte Projektmanagementmethode. Diese Methode steht für Projekte in kontrollierten Umgebungen. Sie bildet einen Teil der 2-Jährigen Managementausbildung bei mindsquare. Die PRINCE2-Prüfungen teilen sich in den Teil „Foundation“, der sehr theoretisch ist und in den Teil „Practitioner“, der anhand einens Fallbeispiels bearbeitet wird.

Beide Prüfungen in PRINCE2 gehören zu den schwersten im Projektmanagementumfeld. Nachdem bereits im November alle der  Managment Consulting Akademie-Teilnehmer ihre erste Prüfung erfolgreich abgeschlossen hatten, folgt nun die erfolgreiche PRINCE2 Foundation Zertifizierung. 40 mindsquarianer sind zur PRINCE2-Foundation am Sonntag angetreten und alle 40 konnten die Prüfung erfolgreich meistern.

MCA2
Jubel nach bestandender PRINCE2-Zertifizierung

Unterstützt wurde die mindsquarianer dabei von maxpert. Ein Unternehmen, das sich auf Schulungen und Trainings spezialisiert hat. Drei Tage dauerte die Schulung inklusive Prüfung. In der PRINCE2-Foundation-Schulung lernten die Mitarbeiter die Grundlagen von PRINCE2 umfassend kennen und setzten ihr Wissen in einem realen Business-Szenario um.

Am dritten Tag gab es dann die Zertifizierung. Bei der die Teilnehmer ihr Wissen rund ums Projektmanagement unter Beweis stellen mussten.

Mindsquare nutzt schon seit einigen Jahren PRINCE2 als Grundlage für die Projektarbeit, hat die Standards aber etwas auf das eigene Geschäftsmodell angewandt. Dadurch ergeben sich in einigen Abschnitten leichte Abweichungen von der eigentlichen PRINCE2-Methode. Bei der Prüfung wird aber auf das komplette PRINCE2-Modell wertgelegt. Weshalb die Mitarbeiter von mindsquare nicht auf bereits bekannte Projekterfahrungen zurückgreifen konnten. Die Practitioner-Prüfung steht dann im Juli auf dem Plan.

Über mindsquare:

mindsquare ist ein IT-Beratungsunternehmen, das sich auf individuelle Softwareentwicklung und Technologieberatung im SAP- und Salesforce-Umfeld spezialisiert hat. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Seelze (Niedersachsen) wurde 2007 von Dipl.-Ing. Ferdinando Piumelli und Dipl.-Ing. Patrick Höfer gegründet. Mittlerweile gibt es Standorte in Bielefeld (Ausbildungszentrum), Hamburg, Berlin und Düsseldorf. mindsquare wächst jährlich um 40% in Umsatz und Mitarbeitern. Aktuell arbeiten 130 Mitarbeiter für mindsquare. 2016 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 12,8 Millionen Euro.


Pressekontakt:

Beatrix Natalie Reißig
Redaktion/PR

presse@mindsquare.de